Unfall auf der A96 bei Buchloe

Nicht angeschnallt und angetrunken: 24-Jährige aus Auto geschleudert und mitgeschleift

Unfall auf der A96 nahe Buchloe: Eine Frau wurde schwer verletzt.

Unfall auf der A96 nahe Buchloe: Eine Frau wurde schwer verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Unfall auf der A96 nahe Buchloe: Eine Frau wurde schwer verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der A96 am frühen Samstagmorgen wurde eine 24-jährige Frau verletzt. Sie hatte getrunken. Die Autobahn musste gesperrt werden.
04.09.2021 | Stand: 11:57 Uhr

Nahe der Autobahnausfahrt Buchloe-Ost kam es am Samstagmorgen zu einem Unfall. Eine 24-jährige Frau geriet mit ihrem Auto ins Schlingern und prallte mehrfach gegen die Leitplanke. Das Auto überschlug sich - dabei wurde die Frau aus dem Auto geschleudert und danach von ihrem Wagen mitgeschleift. Sie war offenbar nicht angeschnallt und hatte getrunken, berichtet die Polizei.

Unfall auf der A96: Frau verletzt

Sie wurde bei dem Unfall nahe der Ausfahrt Buchloe-Ost verletzt. "Wie durch ein Wunder", seien die Verletzungen verhältnismäßig leicht, so die Polizei. Die Autobahn musste in Richtung Lindau für die Unfallaufnahme gesperrt werden, bestätigte ein Sprecher der Polizei.

Mehr Polizei-Nachrichten aus Buchloe und dem Ostallgäu lesen Sie hier.