Hubschrauber im Einsatz

Sie lief einem Ball hinterher: Auto erfasst 13-Jährige in Jengen - Kind schwer verletzt

Ein schwerverletztes Mädchen aus Jengen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gefolgen. Sie war einem wegrollenden Ball auf die Straße hinterhergelaufen.

Ein schwerverletztes Mädchen aus Jengen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gefolgen. Sie war einem wegrollenden Ball auf die Straße hinterhergelaufen.

Bild: Gregor Fischer, dpa (Symbolbild)

Ein schwerverletztes Mädchen aus Jengen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gefolgen. Sie war einem wegrollenden Ball auf die Straße hinterhergelaufen.

Bild: Gregor Fischer, dpa (Symbolbild)

Schlimmer Unfall in Jengen: Ein Mädchen (13) lief in Ummenhofen einem wegrollenden Ball auf die Straße hinterher. Ein Autofahrer konnte nicht mehr bremsen.
03.09.2021 | Stand: 14:38 Uhr

Ein 13-jähriges Mädchen wurde in Jengen von einem Auto frontal erfasst und schwer verletzt. Laut Polizei spielte das Mädchen am Donnerstagabend in der Hofeinfahrt eines Anwesens mit ihrem Bruder Fußball.

Dabei rollte der Ball auf die Fahrbahn. Das Mädchen lief diesem hinterher. Ein gerade vorbeifahrender 67-Jähriger konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasst das Mädchen frontal mit seinem Wagen.

Rettungshubschrauber bringt die Schwerverletzte in eine Spezialklinik

Mehrere Ersthelfer kümmerten sich sofort um die Schwerverletzte und deren Eltern. Ein Rettungshubschrauber brachte das Mädchen anschließend in eine Spezialklinik.

Gegen Mitternacht meldete das Krankenhaus, dass der Zustand des Mädchens stabil sei. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte zudem fest, dass der Autofahrer alkoholisiert war.

Ein Vortest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an.

Lesen Sie auch
##alternative##
Unfall in Kempten

Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto - Fünf Tote bei Unfällen seit Freitag im Allgäu

Mehr Nachrichten aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu laufend aktuell hier.