Ausdauersportmedaille

VfL Buchloe: Mit viel Ausdauer zur Medaille

Eine Möglichkeit, am Langlaufen für die Ausdauersportmedaille teilzunehmen, ist ein Buchloe.

Eine Möglichkeit, am Langlaufen für die Ausdauersportmedaille teilzunehmen, ist ein Buchloe.

Bild: Karin Hehl (Symbolfoto)

Eine Möglichkeit, am Langlaufen für die Ausdauersportmedaille teilzunehmen, ist ein Buchloe.

Bild: Karin Hehl (Symbolfoto)

Die Langlauf-Disziplin der Ausdauersportmedaille des VfL Buchloe findet nicht wie gewohnt im Tannheimer Tal. Der Sportverein bietet jedoch Alternativen.
Eine Möglichkeit, am Langlaufen für die Ausdauersportmedaille teilzunehmen, ist ein Buchloe.
Von Klaus Wessely
22.01.2021 | Stand: 16:31 Uhr

Durch die aktuelle Corona-Situation kann die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe die Disziplin Langlauf zur Ausdauersportmedaille nicht in gewohnter Weise ausführen. Der Langlauf fand in den vergangenen Jahren im schneesicheren Tannheimer Tal statt und dort ist zu befürchten, dass auch bis Ende Februar keine Tagesausflüge gestattet werden. Statt einer Absage wurde nun vom Organisations-Team ein besonderes Format zum Testen der Kondition ausgearbeitet. Auf zwei alternativen Strecken können die Teilnehmer selbst ihre Laufzeit stoppen. Hier wird natürlich auf Fairness und Ehrlichkeit bei der Zeitnahme vertraut.

Mehrere Versuche bis zum kalendarischen Frühlingsanfang möglich

Die Leistung kann den gesamten Winter über erbracht werden, also bis zum kalendarischen Frühlingsanfang am 20. März 2021. Es steht den Teilnehmern frei, einen Tag mit guter Form und guten Verhältnissen zu wählen. Auch mehrfache Versuche sind erlaubt. Da die Schneelage in Buchloe häufig unsicher ist, wird auf der Wenglinger Steige nahe Apfeltrang eine alternative Strecke angeboten. In Buchloe ist der Start der Strecke beim Wegkreuz an der Kreuzstraße, die in Richtung Holzhausen führt. Der Abzweig für den eineinhalb Kilometer langen Rundkurs ist nach etwa 600 Meter durch eine Hinweistafel „ASM Strecke“ gekennzeichnet. Start und Ziel sind auf dem eigentlichen Rundkurs, seitlich der Salach. Die Laufrich-tung ist gegen den Uhrzeigersinn und beträgt für Kinder und Jugendliche eine Runde (1,5 Kilometer), für Damen und Senioren zwei Runden (3 Kilometer) und für Herren vier Runden (6 Kilometer).

Der Einstieg auf der Strecke Wenglinger Steige befindet sich am höchsten Punkt an der Straße zwischen Apfeltrang und Wenglingen. Dort gibt es zwei Runden. Eine kurze Runde mit 0,56 Kilometer Länge südlich der Straße, die für Kinder und Jugendliche dreimal zu laufen ist. Die Strecke beginnt im Uhrzeigersinn direkt in der Runde. Eine zweite Runde mit 4,05 Kilometer Länge ist nördlich der Straße. Hier laufen die Damen und Senioren einmal und die Herren zweimal (8,1 Kilometer) im Uhrzeigersinn. Etwa 300 Meter nach dem Start kreuzt die Loipe sich selbst. Hier nicht gleich rechts abbiegen, sondern geradeaus weiter laufen. Die geforderten Zeiten sind aufgrund der etwas längeren und hügeligeren Strecke im Vergleich zur Buchloer Strecke angepasst. Zu beachten sind dabei aber alle Bestimmungen der Corona-Verordnungen.

Ergebnisse einsenden

Die Ergebnisse sind mit Name, Jahrgang, klassische oder Skating-Technik, Laufzeit, Datum des Laufs, Strecke Buchloe oder Wenglinger Steige und Anzahl der Runden per E-Mail an stefan.thienel@web.de zu melden.

Die bisher zusammen mit dem ASM-Langlauf organisierte Stadtmeisterschaft im Skilanglauf kann in dieser Form nicht stattfinden. Die offizielle Anmeldung zur Ausdauersportmedaille und Begleichung der Teilnahmegebühr kann bei der nächsten Disziplin erfolgen.

Lesen Sie auch: Wer der 1000. Teilnehmer bei der Ausdauersportserie des VfL war.