Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wirtschaft Buchloe

Vion investiert am Schlachthof in den Umweltschutz

Umweltschutz Vion

Sie stehen für den Umweltschutz bei der Firma Vion (von links): Karl-Heinz Musikant, die Trainees Simon Dittrich, Carlos Machado und Sarina Wächter sowie Betriebsleiter Jürgen Schmidt.

Bild: Hieronymus Schneider

Sie stehen für den Umweltschutz bei der Firma Vion (von links): Karl-Heinz Musikant, die Trainees Simon Dittrich, Carlos Machado und Sarina Wächter sowie Betriebsleiter Jürgen Schmidt.

Bild: Hieronymus Schneider

Wie der Buchloer Fleischvermarkter Energie und Kohlendioxid einspart, um Qualität aus Bayern herzustellen. Das komme auch der Region zugute.
27.06.2021 | Stand: 18:59 Uhr

Der Buchloer Schlachthof von Vion setzt verstärkt auf Nachhaltigkeit. Das betont der operative Betriebsleiter Jürgen Schmidt. Der gesamte Umweltbereich des Standorts Buchloe wurde im April von Prüfern überwacht und wieder nach den entsprechenden DIN-Normen zertifiziert. „Gerade diese Zertifizierung haben nur sehr wenige Schlachthöfe in ganz Deutschland, Vion hingegen schon seit 2006. Wir waren schon lange, bevor alle darüber redeten, an diesem Thema dran“, berichtet Jürgen Schmidt sichtlich stolz.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar