Versammlung in Buchloe

Von Blumen und Tönen

Den Ehrenplatz für die Heilig-Geist-Glocke haben Mitglieder des Fördervereins gestaltet.

Den Ehrenplatz für die Heilig-Geist-Glocke haben Mitglieder des Fördervereins gestaltet.

Bild: Karl Kutter

Den Ehrenplatz für die Heilig-Geist-Glocke haben Mitglieder des Fördervereins gestaltet.

Bild: Karl Kutter

Förderverein Haus der Begegnung bestätigt Karl Kutter als Vorsitzenden
Den Ehrenplatz für die Heilig-Geist-Glocke haben Mitglieder des Fördervereins gestaltet.
Von Buchloer Zeitung
13.11.2020 | Stand: 17:45 Uhr

Wegen Corona konnte die Jahresversammlung des Fördervereins Haus der Begegnung heuer erst im Oktober abgehalten werden. Der Vorsitzende Karl Kutter begrüßte die Besucher der Veranstaltung, deren Mittelpunkt die Neuwahl des Vorstandes war.

Wahlleiter Helmut Seidel führte die Neuwahlen satzungsgemäß schriftlich durch. Wiedergewählt wurden: Karl Kutter als Erster und Johann Mair als Zweiter Vorsitzender sowie Wolfgang Kleiner als Kassier, Dori Babl und Rosi Sirch als Beisitzerinnen. Neu im Vorstand sind Harald Weber als Schriftführer und Christoph Marx als Beisitzer. Damit ist das Gremium satzungsgemäß wieder komplett besetzt. Kutter würdigte die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Elisabeth Eckhardt und Jochen Rose, die wegen gesundheitlicher Beschwerden nicht mehr kandidierten.

Zudem stellte Kutter die Vorstandsarbeit im Jahr 2019 vor. Dabei erinnerte er an den bewährten Dreiklang von Arbeitsdiensten im und ums Haus, Veranstaltungen und finanziellen Hilfen. Kassier Kleiner erstattete den Kassenbericht. Kassenprüfer Reinhard Sesar bescheinigte eine übersichtliche und solide Kassenführung. Trotz finanzieller Aufwendungen von fast 5000 Euro wurde die Höhe der Rücklagen vom Vorjahr gehalten.

Das immerwährende "e"

Außerdem kommentierte Johann Mair in seiner Präsentation Bilder vom Leben im Haus der Begegnung aus dem Jahr 2019. Besonderen Eindruck hinterließen dabei die Wildblumenpracht an der Berliner Straße und die aufwendige Fundamentierung der Heilig-Geist-Glocke am Vorplatz. Wegen der Aufständerung mit einer Stele kann dieser Stahl-Glocke beim Anschlagen immer wieder der Ton „e“ entlockt werden.

Zweiter Bürgermeister Herbert Barthelmes dankte im Namen der Stadt Buchloe für die lebendige Begegnungsstätte und die schöne Außenanlage. Obendrein lobte Stadtpfarrer Dieter Zitzler die gute Zusammenarbeit des Vereins mit der Pfarrei und dankte für die Glockenspenden.