Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Demonstration in Waal

Waaler Bürger setzen klares Zeichen gegen Rechts

Rund 130 Menschen demonstrierten am frühen Samstagabend gegen Rassismus und die AfD auf dem Waaler Marktplatz.

Rund 130 Menschen demonstrierten am frühen Samstagabend gegen Rassismus und die AfD auf dem Waaler Marktplatz.

Bild: Hehl

Rund 130 Menschen demonstrierten am frühen Samstagabend gegen Rassismus und die AfD auf dem Waaler Marktplatz.

Bild: Hehl

130 Menschen demonstrieren in Waal gegen Rassismus und die AfD. Die Partei rief zu einer „Mahnwache“ gegen die Unterbringung von Flüchtlingen auf.
28.11.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Rund 130 Menschen setzten am frühen Samstagabend in Waal ein klares Zeichen gegen Rechts. Sie kamen zu einer spontanen Kundgebung auf den Marktplatz. Jung und Alt, Groß und Klein und zeigten laut und deutlich, dass die Marktgemeinde im Ostallgäu bunt bleiben soll. „Ich bin gekommen, weil ich dagegen bin, dass Rechte unsere Dorfstruktur für ihre Interessen missbrauchen“, sagte Werner Zitzelsperger aus dem Ortsteil Emmenhausen.