Renaturierung bei Jengen

Wasserspielplatz an der Gennach

Blick auf eine der neuen Inseln in der Gennach. Das Wasserwirtschaftsamt, derzeit mit der Renaturierung des Flüsschens bei Lindenberg befasst, ließ nach einem Tipp des Gartenbauvereins Jengen-Ummenhofen den Bereich ebenfalls neu gestalten.

Blick auf eine der neuen Inseln in der Gennach. Das Wasserwirtschaftsamt, derzeit mit der Renaturierung des Flüsschens bei Lindenberg befasst, ließ nach einem Tipp des Gartenbauvereins Jengen-Ummenhofen den Bereich ebenfalls neu gestalten.

Bild: Rainer Plieninger

Blick auf eine der neuen Inseln in der Gennach. Das Wasserwirtschaftsamt, derzeit mit der Renaturierung des Flüsschens bei Lindenberg befasst, ließ nach einem Tipp des Gartenbauvereins Jengen-Ummenhofen den Bereich ebenfalls neu gestalten.

Bild: Rainer Plieninger

Die Gennach ist bei Buchloe renaturiert worden. Der Gartnebauverein Jengen-Ummenhofen nutzte die Gelegenheit, um mit dem Wasserwirtschaftsamt das Flüsschen auch bei Jengen aufzuwerten.
Blick auf eine der neuen Inseln in der Gennach. Das Wasserwirtschaftsamt, derzeit mit der Renaturierung des Flüsschens bei Lindenberg befasst, ließ nach einem Tipp des Gartenbauvereins Jengen-Ummenhofen den Bereich ebenfalls neu gestalten.
Von Rainer Plieninger
25.08.2020 | Stand: 17:45 Uhr

In den vergangenen Monaten war das Wasserwirtschaftsamt Kempten mit der Renaturierung der Gennach zwischen Lindenberg und Schöttenau beschäftigt. Der Gartenbauverein Jengen-Ummenhofen hatte die Idee, hinter dem Fahrrad-Rastplatz, der an Schöttenau grenzt, die Gennach zu „entschärfen“. Das Wasserwirtschaftsamt nahm diese Idee auf und setzte sie laut Vereinsangaben vorbildlich um.

150 Meter neue Landschaft

Hinter dem Radl-Rastplatz am Urbansweg ist nun eine etwa 150 Meter lange Bachlandschaft entstanden. Das vorher unzugängliche und schmale Bachbett wurde verbreitert. Zwei Inseln zieren die Mitte des Bachverlaufes. Nicht zuletzt wurde durch eine flach abfallende Böschung ein bequemer Zugang zur Gennach geschaffen.

Familien am neuen Strand

Nun wurden die Baumaßnahmen abgeschlossen. Seither benutzten bereits viele Familien mit Kindern die „neue“ Gennach als Wasserspielplatz. Der Gartenbauverein nimmt sich dann ab Herbst der Verschönerung des neu geschaffenen „Strandes“ an und dankt dem Wasserwirtschaftsamt für die unbürokratische Hilfe – und der Gemeinde Jengen für die Erlaubnis, mit Hand anzulegen.