Buchloe

Weltpremiere in Frankfurt

Alpina stellt neuen Wagen bei IAA vor
##alternative##
Von fro
02.09.2019 | Stand: 13:04 Uhr

„Driving tomorrow“ – so lautet heuer das Motto der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main. Auch der Buchloer Fahrzeughersteller Alpina präsentiert sich dort, und zwar mit einer Weltpremiere. Denn die Buchloer zeigen dort erstmals den neuen BMW Alpina B3 Touring Allrad.

Das Modell B3 wird in verschiedenen Varianten seit 1987 produziert – seitdem gab es zehn verschiedene Varianten. Nun folgt mit dem Touring Allrad gleichsam die nächste Generation. Das Fahrzeug wird bei der Pressekonferenz des Unternehmens am Dienstag, 10. September 2019, ab 10.20 Uhr – in der Halle 11 am Stand C25 – präsentiert. Neben dem B3 stellen das Buchloer Unternehmen auch die Modelle BMW Alpina XD3 Allrad, BMW Alpina XD4 Allrad, BMW Alpina B5 Bi-Turbo Touring Allrad und BMW Alpina B7 Langversion Allrad vor.

Die IAA gilt als eine der größten und international bedeutendsten Automobilfachmessen der Welt. In ungeraden Jahren findet sie für Pkw in Frankfurt und in geraden Jahren für Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Heuer ist die Mobilitätswende das Hauptthema. Vom 12. bis 22. September können Besucher und Fachpublikum dazu Hersteller und Zulieferer sowie Anbieter neuester Mobilitätsdienstleistungen, innovative Tech-Unternehmen und Start-ups aus aller Welt treffen.