Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schüsse in Igling

Wer schießt am Iglinger Baggersee um sich?

Die Mitglieder des Fischereivereins Petri Heil Kaufering sind sauer, weil auf ihrem Gelände bei Igling Unbekannte Schießübungen abhalten und Badegäste ihren Müll nicht wieder mit nach Hause nehmen.

Die Mitglieder des Fischereivereins Petri Heil Kaufering sind sauer, weil auf ihrem Gelände bei Igling Unbekannte Schießübungen abhalten und Badegäste ihren Müll nicht wieder mit nach Hause nehmen.

Bild: Christian Rudnik

Die Mitglieder des Fischereivereins Petri Heil Kaufering sind sauer, weil auf ihrem Gelände bei Igling Unbekannte Schießübungen abhalten und Badegäste ihren Müll nicht wieder mit nach Hause nehmen.

Bild: Christian Rudnik

Auf dem Gelände des Fischereivereins Petri Heil Kaufering finden illegale Schießübungen statt. Es ist nicht das einzige Problem. Was die Polizei dazu sagt.

Die Mitglieder des Fischereivereins Petri Heil Kaufering sind sauer, weil auf ihrem Gelände bei Igling Unbekannte Schießübungen abhalten und Badegäste ihren Müll nicht wieder mit nach Hause nehmen.
Von Margit Messelhäuser
22.08.2020 | Stand: 09:09 Uhr

Wird am Iglinger Baggersee scharf geschossen? Die Angler des Fischereivereins Petri Heil Kaufering (Kreis Landsberg) haben jedenfalls in den vergangenen Wochen immer wieder Patronenhülsen gefunden.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat