Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bürgerversammlung

Wie geht es mit dem Bolzplatz in Beckstetten weiter?

Der Bolzplatz in Beckstetten soll entweder ertüchtigt oder am Schützenheim neu gebaut werden.

Der Bolzplatz in Beckstetten soll entweder ertüchtigt oder am Schützenheim neu gebaut werden.

Bild: Thomas Schweiger

Der Bolzplatz in Beckstetten soll entweder ertüchtigt oder am Schützenheim neu gebaut werden.

Bild: Thomas Schweiger

Das Areal soll entweder ertüchtigt oder am Beckstettener Schützenheim neu angelegt werden. Letztere Variante würde einige Vorteile bieten.
##alternative##
Von Thomas Schweiger
14.09.2021 | Stand: 13:19 Uhr

Zahlreich strömten die Besucher auch zur Bürgerversammlung im Beckstettener Schützenheim. Bürgermeister Ralf Neuner zeigte sich erfreut darüber, dass diese Zusammenkünfte unter Einhaltung der Corona-Regeln wieder möglich sind. „Die Nähe zu den Bürgern ist mir wichtig“, sagte Neuner. Der Jengener Ortsteil habe aktuell 279 Einwohner. Aufgrund der Bautätigkeit und der Ausweisung eines kleinen Baugebietes sei wie in den anderen Gemeindeteilen mit einem moderaten Wachstum zu rechnen. Entsprechend müsse auch die Kinderbetreuung ausgebaut werden, was durch die Erweiterung des Weinhausener Kindergartens geschehe.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar