Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Interview

Wie sich der Lockdown light auf die Waaler Sportler auswirkt

Der TV Waal hat viele Sparten. Alle sind vom Lockdown light betroffen. Das Bild zeigt die Tischtennis-Spieler beim Trainingslager in Dillingen im August 2019.

Der TV Waal hat viele Sparten. Alle sind vom Lockdown light betroffen. Das Bild zeigt die Tischtennis-Spieler beim Trainingslager in Dillingen im August 2019.

Bild: Helmut Heim

Der TV Waal hat viele Sparten. Alle sind vom Lockdown light betroffen. Das Bild zeigt die Tischtennis-Spieler beim Trainingslager in Dillingen im August 2019.

Bild: Helmut Heim

Vorsitzender Helmut Heim spricht über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Sparten des TV Waal. Es gibt einen Unterschied zwischen Frauen und Männern.
22.11.2020 | Stand: 07:20 Uhr

Die Corona-Pandemie hat zu einem zweiten Lockdown geführt. Der soll dieses Mal nur „light“ sein und theoretisch auch lediglich einen Monat dauern, doch das hilft den Amateursportlern derzeit kaum. Die Buchloer Zeitung sprach mit dem Vorsitzenden des TV Waal, Helmut Heim, über die konkreten Auswirkungen der Beschränkungen auf den Verein.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat