Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Windräder bei Buchloe

Zu nah dran: Bauausschuss diskutiert über neue Windräder

Die Gemeinde Igling möchte in direkter Nachbarschaft zu Buchloe Windräder errichten. Der vorgesehene Standort erntet jedoch Kritik.

Die Gemeinde Igling möchte in direkter Nachbarschaft zu Buchloe Windräder errichten. Der vorgesehene Standort erntet jedoch Kritik.

Bild: Gerhard Schurr (Symbolfoto)

Die Gemeinde Igling möchte in direkter Nachbarschaft zu Buchloe Windräder errichten. Der vorgesehene Standort erntet jedoch Kritik.

Bild: Gerhard Schurr (Symbolfoto)

Buchloer Stadträte sehen das bevorzugte Gebiet „Obere Hölzer“ für Windräder der Gemeinde Igling kritisch. Einer denkt jedoch an Zusammenarbeit.
27.01.2021 | Stand: 18:17 Uhr

Die Gemeinde Igling lässt derzeit einen neuen Flächennutzungsplan aufstellen. Dazu muss auch die Stadt Buchloe eine Stellungnahme als Nachbargemeinde abgeben. Vor allem der von Igling vorgesehene Bereich zum Bau von Windkraftanlagen sorgte für Diskussionen in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat