Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Buchloer Finanzexperten

Geschickte Geldanleger in Buchloe: Zwei Gymnasiasten räumen ab

Bei der Siegerfeier in Palermo (von links): Sina Ehlerding, Planspiel-Börse-Koordinatorin beim DSV, Eva Gruber, Lehrkraft am Gymnasium Buchloe, die Gewinner Alexander Knoll und Gabriel Schell, Julia Hald, Abteilung Marketing der Sparkasse Kaufbeuren, Planspiel-Börse-Koordinator Holger Aab und Lena Salein, Abteilung Geld und Haushalt beim DSGV.

Bei der Siegerfeier in Palermo (von links): Sina Ehlerding, Planspiel-Börse-Koordinatorin beim DSV, Eva Gruber, Lehrkraft am Gymnasium Buchloe, die Gewinner Alexander Knoll und Gabriel Schell, Julia Hald, Abteilung Marketing der Sparkasse Kaufbeuren, Planspiel-Börse-Koordinator Holger Aab und Lena Salein, Abteilung Geld und Haushalt beim DSGV.

Bild: Sparkasse Kaufbeuren

Bei der Siegerfeier in Palermo (von links): Sina Ehlerding, Planspiel-Börse-Koordinatorin beim DSV, Eva Gruber, Lehrkraft am Gymnasium Buchloe, die Gewinner Alexander Knoll und Gabriel Schell, Julia Hald, Abteilung Marketing der Sparkasse Kaufbeuren, Planspiel-Börse-Koordinator Holger Aab und Lena Salein, Abteilung Geld und Haushalt beim DSGV.

Bild: Sparkasse Kaufbeuren

Gabriel Schell und Alexander Knoll aus Buchloe gewinnen das Planspiel Börse. Dafür gibt es 1500 Euro und zwei Reisen: eine nach Palermo eine nach Frankfurt.
10.05.2022 | Stand: 09:53 Uhr

Gabriel Schell und Alexander Knoll haben es geschafft: Die beiden Buchloer Gymnasiasten setzten sich gegen etwa 90.000 Konkurrentinnen und Konkurrenten aus ganz Europa durch und sicherten sich den Sieg beim Planspiel Börse 2021 (wir berichteten).

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.