Cambodunum-Cup

Cambodunum-Cup fällt aus - Fußball-Jugend muss ein weiteres Jahr warten

Beim Cambodunum-Cup 2019 war Fußballspielen noch möglich. In diesem Jahr fällt das internationale Turnier aus.

Beim Cambodunum-Cup 2019 war Fußballspielen noch möglich. In diesem Jahr fällt das internationale Turnier aus.

Bild: Matthias Becker

Beim Cambodunum-Cup 2019 war Fußballspielen noch möglich. In diesem Jahr fällt das internationale Turnier aus.

Bild: Matthias Becker

Was sich lange angebahnt hat, ist nun Gewissheit: Der Kemptener Cambodunum-Cup fällt nach 2019 auch heuer aus.
26.03.2021 | Stand: 16:06 Uhr

Klaus Schwaninger hatte es schon Anfang des Jahres geahnt. Vorsichtig meinte der Leiter des Kemptener Sportamts damals im Interview mit der AZ: „In der herkömmlichen Form wird das Turnier heuer wohl nicht stattfinden. Ich kann mir derzeit nur sehr schwer vorstellen, dass beispielsweise junge Menschen aus verschiedenen Regionen und Ländern zusammen in Sporthallen übernachten.“ Jetzt ist es Gewissheit: Die 19. Auflage des Cambodunum-Cups, einem internationalen Turnier für den Fußball-Nachwuchs im Kempten, fällt auch 2021 aus.

Cambodunum-Cup soll 2022 wieder stattfinden

Zu aufwendig seien all die Corona-Vorgaben umzusetzen, zu ungewiss die Prognosen zum weiteren Infektionsgeschehen. Die Stadt gab aber bereits einen neuen Termin bekannt: Demnach soll der Cambodunum-Cup im kommenden Jahr wieder stattfinden – von 17. bis 19. Juni 2022. Bereits im vergangenen Jahr fiel das beliebte Turnier der Corona-Pandemie zum Opfer.

Traditionell sind beim Cambodunum-Cup in den Pfingstferien rund um Fronleichnam Hunderte Jugendliche aus verschiedenen Ländern mit ihren Trainern und Betreuern zu Gast in Kempten. Die Veranstaltung ist längst fester Bestandteil des sportlichen und kulturellen Lebens in der Stadt.