Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Festival der Stars

Classix-Festival in Kempten: Tatort-Kommissar spürt Beethoven nach

Ulrich Tukur und Delian-Quartett

Bekanntes TV-Gesicht beim Classix-Festival: Schauspielstar Ulrich Tukur war schon einmal – 2019 – im Kemptener Stadttheater zu Gast.

Bild: Martina Diemand

Bekanntes TV-Gesicht beim Classix-Festival: Schauspielstar Ulrich Tukur war schon einmal – 2019 – im Kemptener Stadttheater zu Gast.

Bild: Martina Diemand

Neben Schauspieler Ulrich Tukur treten Stars wie Jazz-Pianist Brad Mehldau, Blockflötistin Dorothee Oberlinger und Geigenvirtuose Benjamin Schmid auf.
25.06.2021 | Stand: 18:30 Uhr

Schon verrückt: Im schlimmen Corona-Jahr 2020 gelang dem Kemptener Konzertorganisator Dr. Franz Tröger (85) und dem Salzburger Star-Geiger Benjamin Schmid (52) etwas Sensationelles: Sie zogen im September ihr Classix-Festival fast komplett durch, allen Pandemie-Schikanen zum Trotz. Nur ein Orchesterkonzert fiel aus. Die Konzerte mit dem Hagen Quartett, Pianist Bernd Glemser, den Ausnahme-Jazzgitarristen Biréli Lagrène, Diknu Schneeberger und Wolfgang Muthspiel und mit Festivalleiter Benjamin Schmid und seiner Frau, der Pianistin Ariane Haering, waren sättigende Leckerbissen für ausgehungerte Klassik- und Jazzfans. Nun, im zweiten Corona-Jahr, setzen Tröger und Schmid beim Programm noch eins drauf: Unter dem Motto „Tradition und neue Bahnen“ treten Top-Stars vom 18. bis 26. September im Kemptener Stadttheater auf.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar