Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neue Corona-Verordnung

Wieder Inzidenz-Wirrwarr: Diese unterschiedlichen Regeln gelten jetzt im Allgäu

In Bayern gilt seit Montag, 23. August, die 3G-Regel ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 35. Im Allgäu sorgt das gleich wieder für unterschiedliche Corona-Regeln.

In Bayern gilt seit Montag, 23. August, die 3G-Regel ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 35. Im Allgäu sorgt das gleich wieder für unterschiedliche Corona-Regeln.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

In Bayern gilt seit Montag, 23. August, die 3G-Regel ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 35. Im Allgäu sorgt das gleich wieder für unterschiedliche Corona-Regeln.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Neue Corona-Regeln, steigende Inzidenzwerte: Die vierte Pandemie-Welle klopft an - und im Allgäu herrscht schon wieder Verwirrung, was jetzt wo gilt.
24.08.2021 | Stand: 09:42 Uhr

Seit Montag, 23. August, gelten neue Corona-Regeln in Bayern. Und obwohl Ministerpräsident Markus Söder und Vertreter der Landesregierung mehrfach betont haben, sie wollen einfach überschaubare Regelungen schaffen, herrscht schon wieder Verwirrung: Wieso benötige ich im Fitnessstudio und beim Friseur in Kempten aktuell einen negativen Corona-Test - in Dietmannsried aber nicht? Und was bedeutet die 3G-Regelung im Alltag?

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar