Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Reportage

Corona-Regeln: Wie normal kann Allgäu-Urlaub in diesem Jahr sein?

Seit Jahren kommen immer mehr Gäste ins Allgäu, seit Jahren immer neue Rekorde. Bis Corona die Branche zum Stillstand brachte. Jetzt sind die Betriebe froh, dass sie zu Pfingsten wieder aufmachen dürfen. Nur: Wie normal kann Urlaub in diesem Jahr überhaupt sein?

Seit Jahren kommen immer mehr Gäste ins Allgäu, seit Jahren immer neue Rekorde. Bis Corona die Branche zum Stillstand brachte. Jetzt sind die Betriebe froh, dass sie zu Pfingsten wieder aufmachen dürfen. Nur: Wie normal kann Urlaub in diesem Jahr überhaupt sein?

Bild: Benedikt Siegert

Seit Jahren kommen immer mehr Gäste ins Allgäu, seit Jahren immer neue Rekorde. Bis Corona die Branche zum Stillstand brachte. Jetzt sind die Betriebe froh, dass sie zu Pfingsten wieder aufmachen dürfen. Nur: Wie normal kann Urlaub in diesem Jahr überhaupt sein?

Bild: Benedikt Siegert

Corona trifft den Allgäuer Tourismus mit voller Wucht. Bald dürfen Betriebe wieder öffnen. Urlaub mit Mundschutz und Abstand in der Bergbahn - kann das klappen?
09.05.2020 | Stand: 09:08 Uhr

Petra Wagner aus Durach pflanzt im Garten ihres Hauses bunte Blumen in Töpfe: Demnächst wird ihr Mann Gerhard die roten Geranien und weißen Elfenspiegel ins Auto laden und zur Hütte „Sonthofer Hof“ bringen. Auf der 1147 Meter hoch gelegenen Alpe in den Oberallgäuer Bergen bewirten die Wagners im Sommer Ausflügler, Wanderer und Mountainbiker. Eigentlich wäre die Saison dort oben schon angelaufen. Jetzt soll es am 18. Mai losgehen – wenn Gastronomen in Bayern ihre Gäste wieder im Freien bewirten dürfen. „Es ist wichtig, dass wir jetzt eine Perspektive haben“, sagt Petra Wagner mit Blick auf die letzten Wochen, „in denen wir nichts planen konnten.“