Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sorgt sie für Atemnot? Verursacht sie Reizungen?

Allgäuer Mediziner erklärt: Sechs Masken-Mythen und was wirklich hinter ihnen steckt

So vielfältig ihr Design ausfällt, so vielfältig sind die Theorien, die sich um sie ranken: die Maske. Der Allgäuer Labormediziner Dr. Josef Cremer klärt auf, was an den Gerüchten dran ist.

So vielfältig ihr Design ausfällt, so vielfältig sind die Theorien, die sich um sie ranken: die Maske. Der Allgäuer Labormediziner Dr. Josef Cremer klärt auf, was an den Gerüchten dran ist.

Bild: Bilder: Martina Diemand und /picture alliance/Arne Dedert/dpa

So vielfältig ihr Design ausfällt, so vielfältig sind die Theorien, die sich um sie ranken: die Maske. Der Allgäuer Labormediziner Dr. Josef Cremer klärt auf, was an den Gerüchten dran ist.

Bild: Bilder: Martina Diemand und /picture alliance/Arne Dedert/dpa

Masken schwächen das Immunsystem? Masken sorgen für Atemnot? Über den Mund-Nasen-Schutz gibt es viele Theorien und Gerüchte. Ein Allgäuer Mediziner klärt auf.

03.09.2020 | Stand: 19:46 Uhr

Immer wieder sind Gerüchte über Masken im Umlauf - sie würden Hautkrankheiten hervorrufen, wären gefährlich für Kinder oder könnten zu Atemnot führen. Wir haben den Allgäuer Labormediziner Dr. Josef Cremer gefragt, was wirklich an den Gerüchten rund um den Mund-Nasen-Schutz und das Coronavirus dran ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat