Wetter im Allgäu

Dauerregen im Allgäu - das Wochenende wird verregnet

In den kommenden Tagen wird es im Allgäu ungemütlich: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Dauerregen.

In den kommenden Tagen wird es im Allgäu ungemütlich: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Dauerregen.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand

In den kommenden Tagen wird es im Allgäu ungemütlich: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Dauerregen.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand

Der Mittwoch wird verregnet: Vor allem am Alpenrand regnet es stark über mehrere Stunden hinweg. Auch die Progrnose für das Wochenende ist nicht gut.
07.10.2020 | Stand: 08:54 Uhr

Der Herbst ist da - und macht sich in der Wochenmitte vor allem durch Dauerregen bemerkbar. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor starken Regen. Dieser soll den ganzen Mittwochvormittag überdauern und vor allem die Landkreise Oberallgäu und Ostallgäu treffen.

In den Allgäuer Alpen schneit es

Die Temperaturen liegen dabei tagsüber bei etwa zwölf Grad. In höheren Lagen ist es kälter, weshalb der Regen dort dann schon zu Schnee wird. Die Schneefallgrenze liegt bei 1600 Metern. Der DWD warnt außerdem vor starken Sturmböen in den Bergen. Grund dafür ist laut der Meteorologen des DWD ein Tief über der Nordsee, das kühle Meeresluft nach Bayern bringt. In der Nacht zum Donnerstag lockert es auf, die Schauer klingen ab bei Tiefstwerten von neun bis fünf Grad.

Die Prognose für Donnerstag und Freitag ist zwar ein wenig besser, doch auch das Wochenende wird im Allgäu eher verregnet.