Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bregenzer Festspiele

Dirigentin der Seeoper: „Ich hoffe, jemand singt, wenn ich den Einsatz gebe“

Julia Jones dirigiert "Rigoletto" auf der Bregenzer Seebühne.

Julia Jones dirigiert "Rigoletto" auf der Bregenzer Seebühne.

Bild: Roland Rasemann

Julia Jones dirigiert "Rigoletto" auf der Bregenzer Seebühne.

Bild: Roland Rasemann

Corona hat alles durcheinandergebracht: Statt „Madame Butterfly“ dirigiert Julia Jones nun „Rigoletto“ auf der Bregenzer Seebühne. Warum ihr ein Video dafür wichtig war.
20.07.2021 | Stand: 11:33 Uhr

Zum ersten Mal dirigiert eine Frau das Spiel auf dem See bei den Bregenzer Festspielen. Julia Jones leitet die Wiener Symphoniker bei der Wiederaufnahme von Verdis Oper "Rigoletto". Die 61-jährige Engländerin war zuletzt Generalmusikdirektorin der Wuppertaler Bühnen. Im Interview schildert sie, wie sie sich auf die besondere Situation in Bregenz vorbereitet hat.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat