Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neue Heimat gefunden

Ein Haus der Kunst in Börwang

Haben im Allgäu eine neue Heimat gefunden: Anna Dorothea Klug-Faßlrinner und Nikolaus Faßlrinner.

Haben im Allgäu eine neue Heimat gefunden: Anna Dorothea Klug-Faßlrinner und Nikolaus Faßlrinner.

Bild: Martina Diemand

Haben im Allgäu eine neue Heimat gefunden: Anna Dorothea Klug-Faßlrinner und Nikolaus Faßlrinner.

Bild: Martina Diemand

Die Kemptener Kunst-Preisträgerin Anna Dorothea Klug-Faßlrinner und ihr Mann Nikolaus haben einen Ort gefunden, wo sie sich künstlerisch austoben können

29.08.2020 | Stand: 11:30 Uhr

Das letzte Jahr war ziemlich hart für Anna Dorothea Klug-Faßlrinner. Das gibt sie offen zu. Ein ganz neuer Lebensabschnitt begann für die Künstlerin. Sie verließ Halle, die ostdeutsche Stadt an der Saale wo sie studiert hatte und wo viele (Künstler-)Freunde lebten. Zusammen mit ihrem Mann und der kleinen Tochter zog sie nach Börwang, einem Dorf nahe Kempten. „Alles Sichere war weg“, sagt sie rückblickend.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat