Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nachruf

Einer der profiliertesten Allgäuer Künstler ist gestorben

Starb im Alter von 90 Jahren: der Irseer Künstler Peter Zeiler.

Starb im Alter von 90 Jahren: der Irseer Künstler Peter Zeiler.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

Starb im Alter von 90 Jahren: der Irseer Künstler Peter Zeiler.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

Der Irseer Peter Zeiler wurde 90 Jahre alt und schuf teilweise höchst expressive Arbeiten. Warum das - zumindest auf den ersten Blick - nicht zu ihm passte.
04.02.2021 | Stand: 06:30 Uhr

Einen größeren Gegensatz konnte man sich kaum ausmalen – zumindest auf den ersten Blick. Vor allem wer Peter Zeilers spätere Gemälde, Zeichnungen, Drucke und Keramiken sah, die teilweise nur so vor Expressivität, Drastik und durchaus auch einer gewissen Brutalität strotzten, der tat sich schwer, sie mit ihrem Schöpfer in Verbindung zu bringen. Denn Zeiler war in der persönlichen Begegnung stets zurückhaltend, ruhig, bescheiden, aber auch gewitzt. Nicht künstlerisches Selbstbewusstsein, das sein Werdegang, sein immenses Werk und seine Auszeichnungen sicher hätten rechtfertigen können, prägten seinen Charakter. Es war vielmehr ein stetes Suchen nach dem Neuen, nach dem Besseren, bisweilen auch eine gewisse Unsicherheit, die der spürte, der mit dem Irseer über seine Kunst sprach. Nun ist Peter Zeiler im Alter von 90 Jahren gestorben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat