Brand in Kaufbeuren

Erneut Großbrand in Kaufbeuren: Wohn- und Geschäftshaus in Flammen

Die Feuerwehr kämpft am Freitagmorgen in der Kaufbeurer Innenstadt gegen ein Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus.

Die Feuerwehr kämpft am Freitagmorgen in der Kaufbeurer Innenstadt gegen ein Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus.

Bild: Alexander Vucko

Die Feuerwehr kämpft am Freitagmorgen in der Kaufbeurer Innenstadt gegen ein Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus.

Bild: Alexander Vucko

Wieder ein Großbrand in Kaufbeuren: Aus einem Wohn- und Geschäftshaus in der Kemptener Straße schlugen am frühen Freitagmorgen Flammen. Der Schaden ist hoch.
09.04.2021 | Stand: 14:44 Uhr

Die Reihe der Großbrände in Kaufbeuren und Umgebung setzt sich fort. Am frühen Freitagmorgen brannte der Dachstuhl eines mehrstöckigen Gebäudes in der Kemptener Straße. Menschen wurden nicht verletzt.

Die Löscharbeiten der eingesetzten Feuerwehren aus Kaufbeuren und Oberbeuren, die mit 100 Angehörigen vor Ort waren, zogen sich noch bis in den Vormittag hin, da unter anderem der Dachstuhl abgetragen werden musste, um Glutnester zu bekämpfen.

Danach nahmen die Brandermittler der Kripo Kaufbeuren die Ursachenforschung auf.

Personen befanden sich zum Brandzeitpunkt keine im Gebäude, daher gab es keine Verletzten. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Angaben der Polizei geschätzt auf rund 300.000 Euro. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar.

Lesen Sie auch
##alternative##
Betroffener berichtet

Großbrand in Kaufbeuren: "Wichtig ist, dass niemand zu Schaden kam"

Für den Zeitraum der Löscharbeiten wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet, die in der Zeit des morgendlichen Berufsverkehrs für geringe Behinderungen sorgte.

Die Kripo Kaufbeuren bittet jetzt um Zeugenhinweise: Wer hat im Zeitraum zwischen 03:15 Uhr und 03:45 Uhr Personen oder Fahrzeuge in der Kemptener Straße oder den anliegenden Straßen wahrgenommen?

Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren brennt

Alarmiert wurde die Feuerwehr um kurz vor 4 Uhr zu einem Kaminbrand mit starker Rauchentwicklung in einem Gebäude in der Kemptener Straße. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass die ersten und zweiten Obergeschosse brennen. Auch aus dem Dachstuhl schlagen Flammen. Über die Ursache des Feuers ist noch nichts bekannt.

Bilderstrecke

Großbrand zerstört Dachstuhl eines Hauses in Kaufbeuren

In Kaufbeuren und Umgebung haben in den vergangenen Wochen mehrere Großeinsätze die Rettungskräfte in Atem gehalten:

  • In Pforzen nahe Kaufbeuren brach ein Feuer im Blockheizkraftwerk einer Biogasanlage aus und griff auf die darauf montierte Photovoltaik-Anlage über. Das Gebäude wurde teilweise und die darin befindlichen Maschinen größtenteils zerstört.
  • Das Vereinsheim in Oberbeuren wurde bei einer Explosion zerstört.
  • Bei Kemnat wurde ein Mehrfamilienhaus durch ein Feuer schwer beschädigt.
  • Und auch das Färberwinkel-Haus in Kaufbeuren wurde durch ein Feuer teilweise zerstört.