Mindelheim/Memmingen

Fahranfänger rast mit Tempo 160 auf der B16

Bild: Symbolfoto

Bild: Symbolfoto

Einen 20-jährigen Raser zog die Polizei mit Tempo 160 auf der B16 zwischen Helchenried und Mindelheim aus dem Verkehr. Was ihn nun erwartet.

28.06.2020 | Stand: 10:34 Uhr

Am Samstagabend gelang es Polizeikräften der Polizeiinspektion Mindelheim auf der B16 zwischen Helchenried und Mindelheim einen jungen Fahrer aus dem Verkehr zu ziehen, der mit 160 Kilometern pro Stunde auf der Bundestraße raste.

440 Euro Bußgeld

Der 20-jährige Fahranfänger gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er „schnell nach Hause wolle“. Nun erwartet ihn ein Bußgeld in Höhe von mindestens 440 Euro, zwei Punkten in Flensburg und ein Fahrverbot.