Allgäu

AZ-Fotowettbewerb "Ab in die Natur": Leser können ihre Siegerfotos küren

So viele schöne Fotos – und doch konnten nicht alle gewinnen: Viel Zeit bei der Auswahl brauchten (von links) Simon Gehring, Stefanie Wild, Dr. Christian Blümm und Markus Raffler.

So viele schöne Fotos – und doch konnten nicht alle gewinnen: Viel Zeit bei der Auswahl brauchten (von links) Simon Gehring, Stefanie Wild, Dr. Christian Blümm und Markus Raffler.

Bild: Matthias Becker

So viele schöne Fotos – und doch konnten nicht alle gewinnen: Viel Zeit bei der Auswahl brauchten (von links) Simon Gehring, Stefanie Wild, Dr. Christian Blümm und Markus Raffler.

Bild: Matthias Becker

Aktion "Ab in die Natur": Die Jury hat eine Vorauswahl getroffen. Jetzt sind die Allgäuer an der Reihe und können ihre drei Siegerfotos wählen
15.11.2020 | Stand: 08:36 Uhr

Inzwischen sind es über 370 Seiten, die im Rahmen unserer Aktion „Ab in die Natur“ entstanden sind. Jeden Tag erreichen uns Mails mit sehenswerten Fotos. Ein schier unerschöpflicher Quell – und weil die Aktion so gut ankommt, werden die Seiten auch im kommenden Jahr in unseren acht Lokalausgaben erscheinen. Doch bevor die neue Saison „eingeläutet“ werden kann, musste eine Jury jetzt eine Auswahl aus den gut 700 Fotos treffen, die heuer erschienen sind.

Bilderstrecke

Naturfotos - Auswahl der Jury

Aus diesen sollen die Allgäuer jetzt die drei schönsten Bilder wählen. Der Sieger dieser Abstimmung erhält 500 Euro, 250 bzw. 150 Euro gehen an den Zweit- und Drittplatzierten. Unter allen Leserstimmen verlosen wir einmal 100 Euro.

„Wunderbare Motive und oft mit großem fotografischen Können umgesetzt“, lobt Dr. Christian Blümm. Der Marketing-Leiter vom Aktionspartner Erdgas Schwaben gehörte zur Jury. Ihm zur Seite standen Markus Raffler (stellvertretender Redaktionsleiter), Simon Gehring (Leiter Verlagsmarketing) und Stefanie Wild (Verlagsmarketing).

Bis Sonntag, 29. November, können die Allgäuer nun ihr Lieblingsfoto wählen: Sie müssen Nummer und Namen ihres Favoriten mit ihren Kontaktdaten (Name, Adresse) mailen an Abstimmung@azv.de

Oder sie schicken eine Postkarte an

Allgäuer Zeitungsverlag,

Verlagsmarketing,

Heisinger Straße 14,

87437 Kempten.

Ausstellungen mit den Fotos sind wieder geplant, aber von der Corona-Situation abhängig.