Sommer im Allgäu

Hitzewelle im Allgäu: In diesen Freibädern kann man sich abkühlen

Im Allgäu wird es nochmal heiß. Wann haben die Freibäder in der Region geöffnet? Hier die Übersicht.

Im Allgäu wird es nochmal heiß. Wann haben die Freibäder in der Region geöffnet? Hier die Übersicht.

Bild: Martina Diemand (Symbolbild)

Im Allgäu wird es nochmal heiß. Wann haben die Freibäder in der Region geöffnet? Hier die Übersicht.

Bild: Martina Diemand (Symbolbild)

Es bleibt heiß im Allgäu. Wann haben die Freibäder in Kempten, Kaufbeuren oder Memmingen geöffnet? Wir geben die Übersicht.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
25.07.2022 | Stand: 07:44 Uhr

Die Hitzewelle im Allgäu hält an: Temperaturen von über 30 Grad sind zu Wochenbeginn möglich. Da zieht es viele Menschen zum Abkühlen in die See oder das Freibad. Hier die Übersicht: Welches Freibad im Allgäu hat jetzt schon geöffnet oder will bald öffnen? Welches Freibad ist noch zu? (Stand: 19. Juli 2022).

Welche Freibäder im Oberallgäu haben ab wann geöffnet?

  • Freibad Altusried: Das Warmwasser-Freibad in Altusried hat seit 14. Mai geöffnet. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 6.30 bis 20 Uhr und am Wochenende 9 bis 20 Uhr.
  • Freibad Kempten: Das Stadtbad Kempten ist bereits seit Ende Mai wieder geöffnet - wenn das Wetter gut ist. Die Öffnungszeiten: Täglich 11 bis 19 Uhr, Frühschwimmer von 7 bis 8 Uhr.
Das CamboMare-Freibad in Kempten hat ab dem 26. Mai wieder geöffnet.
Das CamboMare-Freibad in Kempten hat ab dem 26. Mai wieder geöffnet.
Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Lesen Sie auch: Beim Cambomare und dem Kemptener Freibad ändert sich so manches

  • Freibad Dietmannsried: Das Dietmannsrieder Freibad hat seit dem 14. Mai zu folgenden Öffnungszeiten geöffnet: Montag 9 bis 19 Uhr, Dienstag bis Sonntag 9 bis 20 Uhr
  • Freibad Immenstadt: Das Freibad Kleiner Alpsee in Immenstadt öffnet am 4. Juni. Geöffnet ist dann täglich von 10 bis 19 Uhr.
  • Freibad Altstädten: In Alstätten ist das Freibad seit dem 3. Juni geöffnet. Bei gutem Wetter hat das Bad Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Freibad Fischen: Das Fischener Erlebnis- und Familien-Freibad ist seit Anfang Juni geöffnet. Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 19 Uhr.
  • Freibad Missen-Wilhams: Das Freibad in Missen-Wilhams hat täglich von 09.30 bis 19.30 Uhr geöffnet.
  • Freibad Rettenberg: Das Freibad Rettenberg hat seit dem 1. Juni bei guter Witterung täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Freibad Burgberg: Das Naturbad in Burgberg ist seit 21. Mai offen. Die täglichen Öffnungszeiten sind 10 bis 19 Uhr.
  • Freibad Wiggensbach: Das Wiggensbacher Freibad hat täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.
  • Freibad Wertach: In Wertach hat das Freibad bei guter Witterung täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Freibad Bad Hindelang: Das Hindelanger Freibad ist seit Anfang Juni geöffnet. Bei guter Witterung ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Freibad Thalkirchdorf: Das Freibad Thalkirchdorf bleibt auch weiterhin geschlossen. Ein Öffnungstermin ist noch nicht in Sicht.
  • Freibad Riezlern: Das Freibad Riezlern im Kleinwalsertal hat täglich von 9 bis 20 Uhr und bei schlechtem Wetter von 9 bis 11 Uhr geöffnet.

Welche Freibäder im Unterallgäu haben ab wann geöffnet?

  • Freibad Memmingen: Das Freibad in Memmingen hat seit 14. Mai geöffnet. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Sonntag von 9 bis 20 Uhr.
  • Freibad Mindelheim: Das Mindelheimer Freibad steht Gästen seit dem 20. Mai wieder offen. Die täglichen Öffnungszeiten sind im Mai und September von 8 bis 19 Uhr. Im Juni, Juli und August hat das Bad Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Freibad Türkheim: Das Türkheimer Freibad ist bei gutem Wetter von 8 bis 20 Uhr geöffnet, bei schlechtem von 8 bis 10 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
  • Freibad Legau: In Legau hat das Freibad seit dem 16. Mai offen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 12 bis 20 Uhr; Frühschwimmen mittwochs von 8 bis 10 Uhr; Wochenende, Feiertag und Ferien von 11 bis 20 Uhr, bei unsicherer Witterung von 15 bis 18 Uhr.
  • Freibad Erkheim: Das Freibad in Erkheim ist täglich in der Zeit von 10 bis 20 Uhr und bei schlechtem Wetter von 10 bis 11.30 Uhr geöffnet.
  • Freibad Ottobeuren: In Ottobeuren hat das Freibad seit 16. Mai geöffnet. Die täglichen Öffnungszeiten sind von 9 bis 20 Uhr. Bei kühler Witterung und Dauerregen hat das Freibad geschlossen.
  • Freibad Kirchdorf: Das Freibad Kirchdorf ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Weitter von 9 bis 11 Uhr und von 16 bis 18 Uhr.
  • Naturfreibad „Bad Clevers“: Das Naturfreibad „Bad Clevers“ liegt am Ortsende der Kommune Bad Grönenbach in Richtung Zell. Es hat täglich von 9.00 bis 20 Uhr geöffnet.
  • Freibad Bad Wörishofen: Wegen Personalausfällen reduziert das Freibad Bad Wörishofen die Öffnungszeiten. Bis einschließlich Freitag, 22. Juli, öffnet das Freibad erst um 11 Uhr, statt wie sonst um 9 Uhr.

Weitere Informationen zu den Freibad-Eröffnungen im Unterallgäu lesen Sie hier.

Das Freibad in Ottobeuren hat ab dem 16. Mai wieder geöffnet.
Das Freibad in Ottobeuren hat ab dem 16. Mai wieder geöffnet.
Bild: Franz Kustermann (Archiv)

Welche Freibäder im Ostallgäu haben ab wann geöffnet?

  • Freibad Buchloe: Das Buchloer Freibad ist seit 26. Mai geöffnet. In den ersten vier Wochen sind die Saisonkarten mit der Rabatt-Aktion an der Kasse erhältlich. Öffnungszeiten sind täglich von 8 bis 20 Uhr.
  • Freibad Kaufbeuren: Das Freibad im Jordan Badepark Kaufbeuren hat seit 3. Juni geöffnet. Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 20 Uhr.
  • Freibad Neugablonz: Das Erlebnisbad Neugablonz ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.
  • Freibad Pfronten: Das Alpenfreibad ist Montag, Mittwoch, Samstag und Sonntag von 9.30 bis 20 Uhr und Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet. Frühschwimmen samstags und mittwochs von 7 bis 8 Uhr.
  • Freibad Nesselwang: Das Alspitz-Bade-Center Nesselwang hat seit Dezember 2021 wieder Wasserwelt und Saunalandschaft geöffnet. Im Freien gibt es den Naturbadesee. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 10 bis 22 Uhr, Wochenende und Feiertage von 9 bis 22 Uhr.
  • Freibad Marktoberdorf: Das Anton-Schmid-Hallen- und Freibad in Marktoberdorf hat in den Schulzeiten dienstags bis freitags von 14.20 bis 20 Uhr, in der Ferienzeit dienstags bis freitags von 10 bis 20 Uhr geöffnet und an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
  • Freibad Obersee: Das Freibad Obersee in Füssen ändert die Öffnungszeiten. Ab Montag, 18. Juli, hat das Bad von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Bis dahin sind die Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 19 Uhr.
  • Freibad Halblech: Das Alpenfreibad Trauchgau in Halblech ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet
  • Freibad Hohenschwangau: Das Alpenseebad Hohenschwangau ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet

Welche Freibäder im Westallgäu/Württembergischen Allgäu haben ab wann geöffnet?

  • Freibad Leutkirch: Das Leutkircher Freibad Stadtweiher ist von Juni bis August täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet, im Mai und September von 9 bis 19 Uhr.
  • Freibad Heimenkirch: Das Leiblachbad öffnet täglich von 10 bis 19 Uhr.
  • Freibad Lindenberg: Das Waldseebad hat wieder von 5 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Bei schönem Wetter ist außerdem der Kiosk offen.
Im Waldseebad Lindenberg kann bereits jetzt geschwommen werden.
Im Waldseebad Lindenberg kann bereits jetzt geschwommen werden.
Bild: Benjamin Schwärzler (Archiv)
  • Freibad Oberreute: Das Freibad ist täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr.
  • Freibad Scheidegg: Das Alpenfreibad Scheidegg ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Lindenhofbad Lindau: Das Lindenhofbad in Lindau hat bereits seit einigen Wochen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Offiziell gilt es als Badeanstalt und nicht als Freibad - bei schlechtem Wetter ist es geschlossen.
  • Freibad Oberreitnau/Lindau: Das Freibad ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Römerbad Lindau: Das Römus hat seit Mitte Mai wieder geöffnet.
  • Freibad Wasserburg: Das Aquamarin in Wasserburg ist seit dem 6. Mai geöffnet. Frühschwimmen ist von Juni bis August jeden Donnerstag ab 6.30 Uhr, ruhiges Schwimmen von 9 bis 9.30 Uhr und allgemeines Schwimmen ist von 10.30 Uhr bis 19 Uhr.
  • Freibad Wangen: Das Freibad Stefanshöhe hat seit dem 1. Mai geöffnet. Das Freibadt hat Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.30 bis 20.30 Uhr.
  • Freibad Eglofs-Burg: Die Badestelle am Naturweiher Moorbad in Eglofs-Burg hat geöffnet.

Bei schlechtem Wetter haben viele Freibäder geänderte Öffnungszeiten oder ganz geschlossen. Einige bieten zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten noch ein Angebot für Frühschwimmer an. Genauere Informationen dazu finden Sie auf der jeweiligen Website des Freibades.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lesen Sie auch
##alternative##
Sehenswerte Orte im Allgäu

"Allgäu für die Sinne": Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für Besucher in Ottobeuren