Partystimmung im Allgäu

Nach Italien-Sieg gegen Belgien: Fans feiern mit Autokorsos im Allgäu

Die Fans der italienischen Nationalmannschaft feierten den 2:1-Sieg ihrer Nationalelf gegen Belgien bei der Fußball-Europameisterschaft im Viertelfinale mit Autokorsos in Memmingen und Kaufbeuren (Foto).

Die Fans der italienischen Nationalmannschaft feierten den 2:1-Sieg ihrer Nationalelf gegen Belgien bei der Fußball-Europameisterschaft im Viertelfinale mit Autokorsos in Memmingen und Kaufbeuren (Foto).

Bild: Harald Langer

Die Fans der italienischen Nationalmannschaft feierten den 2:1-Sieg ihrer Nationalelf gegen Belgien bei der Fußball-Europameisterschaft im Viertelfinale mit Autokorsos in Memmingen und Kaufbeuren (Foto).

Bild: Harald Langer

So feiern die Anhänger der italienischen Nationalmannschaft im Allgäu den Sieg ihrer Elf über Belgien. Wir haben die Bilder.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
03.07.2021 | Stand: 11:19 Uhr

Nach dem großen Zittern im Achtelfinale gewannen die Italiener im Viertelfinale der Fußball-EM 2021 am Freitagabend in der Allianz Arena in München nun überzeugend mit 2:1. Nicolò Barella traf in der 31. Minute zum 1:0, Lorenzo Insigne erhöhte in der 44. Minute auf 2:0. Zwar verkürtzen die Belgier vor 12.984 Zuschauern in der Allianz Arena durch Romelu Lukaku per Foulelfmeter auf 2:1 (45.+2). Doch die cleveren Italiener ließen sich den Sieg im nunmehr 32. Spiel ohne Niederlage in Folge nicht nehmen. Der Sieg der Squadra Azzurra wurde von vielen Fans im Allgäu gefeiert.

In Memmingen ist schon während des EM-Viertelfinal-Spiels Italien gegen Belgien viel los

In Memmingen war schon während des EM-Spiels sehr viel los. Die Polizei sperrte den Weinmarkt ab, um die Fans beim Fernsehschauen vor Eisdielen und Gaststätten zu schützen. Viele Fans kamen mit den Fahrrädern in die Innenstadt. Der lange Autokorso wurde von der Polizei vor dem Weinmarkt umgeleitet und führte durch die engen Gassen von Memmingen.

Bilderstrecke

Nach Italien-Sieg im Viertelfinale: Fans feiern in Memmingen

In Kaufbeuren feierten die Fans den Sieg der Italiener mit einem Autokorso

Auch in Kaufbeuren gab es einen Autokorso der Italien-Anhänger nach dem 2:1-Sieg der Squadra Azzurra im EM-Viertelfinale.

Bilderstrecke

EM-Viertelfinale: Italiener in Kaufbeuren feiern ausgelassen

Auch am Rande des Allgäus feierten Italien-Anhänger den Einzug ihrer Mannschaft ins Halbfinale

Auch am Rande des Allgäus - in Friedrichshafen am Bodensee - feierten italienische Fans den Einzug ihrer Mannschaft ins EM-Halbfinale. Laut Polizei fuhr am Freitagabend ein Autokorso mit in der Spitze etwa 150 teilnehmenden, hupenden und mit Fahnen geschmückten Autos durch die Stadt. Die Polizei gewährleistete einen sicheren und ordnungsgemäßen Ablauf. Nach einer Stunde traten die Beamten an die jubelnden Fahrer heran, so dass sich der Autokorso gegen 0.30 Uhr vollständig auflöste.