Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball-Europameisterschaft 2021

Sie Engländerin, er Italiener: EM-Finale sorgt für Zoff bei Kemptener Ehepaar

Antonio Alfano ist Italiener, seine Frau Fiona Engländerin. Vor dem EM-Finale haben die beiden schon mal Trikots getauscht.

Antonio Alfano ist Italiener, seine Frau Fiona Engländerin. Vor dem EM-Finale haben die beiden schon mal Trikots getauscht.

Bild: Ralf Lienert

Antonio Alfano ist Italiener, seine Frau Fiona Engländerin. Vor dem EM-Finale haben die beiden schon mal Trikots getauscht.

Bild: Ralf Lienert

Bei der Fußball-EM 2021 kam es zum Finale zwischen Italien und England. Wieso ein Ehepaar aus Kempten besonders gespannt zum Endspiel nach Wembley schaute.
12.07.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Am Sonntag steigt um 21 Uhr das Finale der Fußball-Europameisterschaft zwischen England und Italien. Das Spektakel im Londoner Wembley-Stadion werden 60.000 Fans vor Ort verfolgen – trotz Corona. Dazu kommen Hunderte Millionen von Zuschauern an den Bildschirmen auf der ganzen Welt. Auf der Insel herrscht Ausnahmestimmung, denn die Three Lions stehen zum ersten mal in ihrer Geschichte in einem EM-Finale. Und auch in Italien ist die Hoffnung auf den Titel groß. Die Squadra Azzura war erst einmal Europameister – das war 1968.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat