Pandemie

3178 Corona-Tests: Markt Nesselwang dankt Helfern vom BRK

Bürgermeister Pirmin Joas mit Andreas Allgaier und Dr. Michael Stemmler vom BRK (von links).

Bürgermeister Pirmin Joas mit Andreas Allgaier und Dr. Michael Stemmler vom BRK (von links).

Bild: Markt Nesselwang

Bürgermeister Pirmin Joas mit Andreas Allgaier und Dr. Michael Stemmler vom BRK (von links).

Bild: Markt Nesselwang

Ehrenamtlicher Einsatz gewürdigt
09.01.2022 | Stand: 12:43 Uhr

Mit Eintrittskarten für das Alpspitz-Bade-Center und die Alpspitzbahn hat sich der Nesselwanger Bürgermeister bei einem Arbeitsgespräch im Rathaus bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der BRK-Bereitschaft Pfronten für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie bedankt.

400 ehrenamtliche Stunden

Wie der Markt mitteilt, hatten die Männer und Frauen unter der Führung von Bereitschaftsleiter Dr. Michael Stemmler und dessen Stellvertreter Andreas Allgaier in Zusammenarbeit mit dem Markt und dem Landratsamt Ostallgäu von April bis September eine Corona-Teststation in der Alpspitzhalle betrieben. In dieser Zeit wurden insgesamt 3178 Testungen durchgeführt und hierbei über 400 ehrenamtliche Stunden geleistet.

Erheblicher Beitrag für die Sicherheit

Durch diesen hervorragenden ehrenamtlichen Einsatz konnte für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Urlaubsgäste ein Testangebot vor Ort angeboten werden und dadurch ein erheblicher Beitrag für die Sicherheit geleistet werden, heißt es in einer Pressemitteilung.