Füssen

Alle Königswinkel Open-Airs für dieses Jahr abgesagt

Nichts wird es heuer mit den Open-Airs am Füssener Festspielhaus. Die Auftritte namhafter Künstler wie Sido, Sarah Connor oder Roland Kaiser finden nicht statt.

Nichts wird es heuer mit den Open-Airs am Füssener Festspielhaus. Die Auftritte namhafter Künstler wie Sido, Sarah Connor oder Roland Kaiser finden nicht statt.

Bild: Benedikt Siegert

Nichts wird es heuer mit den Open-Airs am Füssener Festspielhaus. Die Auftritte namhafter Künstler wie Sido, Sarah Connor oder Roland Kaiser finden nicht statt.

Bild: Benedikt Siegert

Das Corona-Virus zwingt auch die Veranstalter der Königswinkel Open-Airs in Füssen zur Absage. Die Auftritte von Sido und Roland Kaiser werden verschoben.
29.04.2020 | Stand: 11:36 Uhr

Die vier im Juli und August 2020 geplanten Königswinkel Open Air Konzerte können wegen der Cororna-Pandemie nicht stattfinden. Das teilen Veranstalter Allgäu Concerts und Ludwigs Festspielhaus in Füssen jetzt mit. Für zwei Konzerte gibt es demnach bereits Nachholtermine im kommenden Jahr und die Tickets behalten ihre Gültigkeit: Das Konzert von Roland Kaiser (geplant für 9. Juli) wird verschoben auf Samstag, 24. Juli 2021. Der Auftritt von Rapper SIDO (geplant für 8. August) wird verschoben auf Freitag, 23. Juli 2021.

Königswinkel Open-Airs: Für die Shows von Xavier Naidoo und Sarah Connor steht Entscheidung noch aus

Für die Konzerte mit Xavier Naidoo (geplant für 24. Juli) und Sarah Connor (geplant für 7. August) sind Informationen zu den Nachholterminen noch nicht veröffentlicht. Rund 11 000 Fans hatten bei den Königswinkel Open Airs im vergangenen Jahr in Füssen noch den deutschen Pop-Star Mark Forster im Barockgarten von Ludwigs Festspielhaus in Füssen gefeiert. Veranstalter Allgäu Concerts aus Buchenberg (bei Kempten) organisierte 2019 zudem vier weitere Freiluft-Konzerte am Forggensee, zu denen insgesamt 30 500 Leute pilgerten. Die Kelly Family wollten 6000 Fans erleben, Folk-Sängerin Joan Baez 5500. Zu den den Auftritten von Rea Garvey kamen 4500 Besucher und die Show der US-Band Toto sahen 3500 Leute.

Aktuelle Informationen finden Sie immer hier.