Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Lesung

Als Couchsurfer neun Wochen durch Saudi-Arabien

couchsurfer

Endlich wieder eine Lesung vor viel Publikum in Füssen: Stephan Orth berichtete im gut gefüllten Sparkassensaal von seiner Couchsurfing-Tour durch den Wüstenstaat Saudi-Arabien.

Bild: Martina Gast

Endlich wieder eine Lesung vor viel Publikum in Füssen: Stephan Orth berichtete im gut gefüllten Sparkassensaal von seiner Couchsurfing-Tour durch den Wüstenstaat Saudi-Arabien.

Bild: Martina Gast

Stephan Orth berichtet in Füssen von seinen Erlebnissen während neunwöchiger Reise. Von Beduinenzelten und Luxusvillen, von futuristischen Städten und Scharia.
##alternative##
Von Martina Gast
12.10.2021 | Stand: 15:45 Uhr

Endlich gab es wieder eine größere Lesung in Füssen, nicht nur zur Freude von Bibliotheksleiterin Sabine Frey. Sie begrüßte vor kurzem die vielen Besucher im Sparkassensaal, um in Form einer Bücherlesung zu einem Kurztrip nach Saudi-Arabien zu laden. Bestsellerautor und Deutschlands wohl bekanntester Couchsurfer Stephan Orth hat ein Buch über seine neunwöchige Reise durch das Königreich Saudi-Arabien geschrieben. Durch eine Internet-Plattform werden Reiselustige und die passenden Schlafsofas samt Gastgeber weltweit zusammengebracht. Durch das Couchsurfing bekam der Journalist genau dort Quartier, wo sich das Leben abspielt, im heimischen Wohnzimmer. Daraus entstand nun sein neuester Band über den Wüstenstaat.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar