Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Viele Tagestouristen trotz Lockdown

Besucheransturm im südlichen Ostallgäu: "Wir sind dem Ganzen hilflos ausgeliefert"

Hochbetrieb auf dem Schwansee im Ostallgäu: Massenhaft Tagesausflügler tummeln sich auf dem Eis. Die Polizei kontrolliert vor Ort.

Hochbetrieb auf dem Schwansee im Ostallgäu: Massenhaft Tagesausflügler tummeln sich auf dem Eis. Die Polizei kontrolliert vor Ort.

Bild: Peter Samer

Hochbetrieb auf dem Schwansee im Ostallgäu: Massenhaft Tagesausflügler tummeln sich auf dem Eis. Die Polizei kontrolliert vor Ort.

Bild: Peter Samer

Im südlichen Ostallgäu tummeln sich am Mittwochvormittag etliche Tagestouristen. Es gibt Kontrollen, doch die reichen nicht aus, sagt ein Bürgermeister.
08.01.2021 | Stand: 20:03 Uhr

Nach den Besuchermassen, die bereits im Sommer ins südliche Ober- und Ostallgäu strömten, wiederholt sich das Schauspiel nun auch im Winter. Und das trotz anhaltender Corona-Beschränkungen über die Feiertage.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.