Polizei ermittelt

Einmietbetrüger in Füssener Hotel: Übernachtet und ordentlich gegessen, aber nicht bezahlt

Ein Betrüger hat einen Füssener Hotelier um 650 Euro gebracht.

Ein Betrüger hat einen Füssener Hotelier um 650 Euro gebracht.

Bild: Oliver Berg/dpa

Ein Betrüger hat einen Füssener Hotelier um 650 Euro gebracht.

Bild: Oliver Berg/dpa

Ein Mann hat in einem Füssener Hotel übernachtet und in dessen Restaurant laut Polizei "fleißig konsumiert". Er ist den Behörden bereits bekannt.
21.07.2021 | Stand: 13:45 Uhr

Der betroffene Hotelier hat sich erst am Dienstag bei der Polizei in Füssen gemeldet und dort mitgeteilt, dass ein Gast bereits Anfang des Monats ohne zu bezahlen abgereist sei. Unter der angegebenen Telefonnummer sei niemand erreichbar.

Durch Übernachtungen und Restaurantbesuch sei eine Rechnung von 650 Euro zustande gekommen - die noch offen sei.

Erste Ermittlungen führten zu einem polizeibekannten reisenden Einmietbetrüger, der bereits von verschiedenen Behörden gesucht wird. Die Polizei ermittelt.