Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Reisebranche

Blau-Weiss-Reisen wird zu Kößler: „Nur der Schriftzug ist anders“

Der ehemalige Chef von Blau-Weiss-Reisen, Oskar „Ossi“ Wanger (links), fährt zukünftig für das Füssener Unternehmen Busreisen Kößler. Firmenchef Manuel Kößler hat das Pfrontener Unternehmen Anfang August übernommen.

Der ehemalige Chef von Blau-Weiss-Reisen, Oskar „Ossi“ Wanger (links), fährt zukünftig für das Füssener Unternehmen Busreisen Kößler. Firmenchef Manuel Kößler hat das Pfrontener Unternehmen Anfang August übernommen.

Bild: Felix Futschik

Der ehemalige Chef von Blau-Weiss-Reisen, Oskar „Ossi“ Wanger (links), fährt zukünftig für das Füssener Unternehmen Busreisen Kößler. Firmenchef Manuel Kößler hat das Pfrontener Unternehmen Anfang August übernommen.

Bild: Felix Futschik

Busreisen Kößler aus Füssen übernimmt die Geschäfte des Unternehmens aus Pfronten. Was das für Fahrgäste, Vereine und den Schulverkehr bedeutet.
10.08.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Kommt man in die Werkstatt des Busunternehmens Kößler in Füssen, sticht sofort ein Fahrzeug ins Auge: An den Außenseiten wird gerade die neue Beschriftung angepasst. Denn Kößler hat Anfang August das Pfrontener Unternehmen Blau-Weiss-Reisen übernommen. „Für die Fahrgäste ändert sich nichts“, sagt Unternehmer Manuel Kößler und ergänzt: „Wir übernehmen auch alle Fahrer.“ Es ändere sich lediglich der Schriftzug auf den Bussen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar