Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nach nur einer Woche

Acht Kinder und fünf Erzieherinnen positiv auf Corona getestet: Kita in Pfronten muss schließen

Das Landratsamt Ostallgäu hat einen Kindergarten in Pfronten wegen einiger Coronafälle komplett geschlossen.

Das Landratsamt Ostallgäu hat einen Kindergarten in Pfronten wegen einiger Coronafälle komplett geschlossen.

Bild: Monika Skolimowska, dpa (Symbolbild)

Das Landratsamt Ostallgäu hat einen Kindergarten in Pfronten wegen einiger Coronafälle komplett geschlossen.

Bild: Monika Skolimowska, dpa (Symbolbild)

Das Landratsamt macht den Kindergarten St. Marien in Pfronten nach dem Corona-Ausbruch komplett dicht. Einem Füssener Kinderarzt bereitet dieses Vorgehen Sorge.
23.09.2021 | Stand: 11:22 Uhr

Nachdem in der ersten Woche nach den Sommerferien zunächst die meisten Schülerinnen, Schüler und Kindergartenkinder zurück in ihre Einrichtungen gehen konnten, schlägt Corona nun wieder in ersten Fällen zu. Mit der Folge, dass im Kindergarten St. Marien in Pfronten acht Kinder und fünf Erzieherinnen positiv getestet wurden und die Einrichtung daraufhin für diese Woche komplett geschlossen wurde. Das bestätigte das Landratsamt Ostallgäu auf Nachfrage unserer Zeitung.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar