Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Pandemie

Corona: Kliniken in Füssener Land sind gut gerüstet

Um einen Ausbruch des Coronavirus in den Kliniken zu vermeiden, haben die Verantwortlichen der Kliniken in Füssen und Pfronten die Abläufe in den vergangenen Monaten immer wieder angepasst.

Um einen Ausbruch des Coronavirus in den Kliniken zu vermeiden, haben die Verantwortlichen der Kliniken in Füssen und Pfronten die Abläufe in den vergangenen Monaten immer wieder angepasst.

Bild: Benedikt Siegert/Archiv

Um einen Ausbruch des Coronavirus in den Kliniken zu vermeiden, haben die Verantwortlichen der Kliniken in Füssen und Pfronten die Abläufe in den vergangenen Monaten immer wieder angepasst.

Bild: Benedikt Siegert/Archiv

Krankenhäuser können Versorgung von Infizierten und Notfällen gewährleisten. Warum in der Füssener Klinik vor Weihnachten eine eigene Station entstanden ist.
03.01.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Die Kliniken in Füssen und Pfronten sehen sich in der Pandemie gut gerüstet – bisher stoßen die Häuser nach eigenen Angaben nicht an ihre Grenzen. Wie das Corona-Virus die Abläufe verändert hat.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat