Hoher vierstelliger Betrag

Ehrlicher Finder in Nesselwang gibt Geld zurück

Betrüger - manipulierter Geldautomat

In Nesselwang hat ein junger Mann einen vierstelligen Betrag im Ausgabefach eines Geldautomaten gefunden.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

In Nesselwang hat ein junger Mann einen vierstelligen Betrag im Ausgabefach eines Geldautomaten gefunden.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein junger Mann will an einem Geldautomaten Bargeld abheben und findet einige tausend Euro. Daraufhin informiert er die Polizei und gibt das Geld zurück.
08.06.2021 | Stand: 16:28 Uhr

In der Nacht auf Dienstag hat ein 23-jähriger Nesselwanger an einem Geldautomaten Bargeld im hohen vierstelligen Bereich gefunden, teilt die Polizei mit. Das Geld lag noch im Ausgabefach.

Daraufhin infomierte der junge Mann die Polizei. Die Beamten erreichten einen Bankangestellten, der das Geld an sich nahm.

Ehrlicher Finder in Nesselwang gibt Geld zurück

Die Polizei geht davon aus, dass es bei einer Einzahlung zu einem bislang unbekannten Fehler gekommen ist, wodurch das Geld wieder ausgeworfen wurde. Der bisher unbekannte Einzahlende hatte vermutlich den Abschluss des Einzahlungsvorgangs nicht abgewartet und die Bank schon vorher verlassen.

Lesen Sie auch: Unfall bei Seeg: Auto muss von Kran geborgen werden

Lesen Sie auch
##alternative##
Jungen Mann angegriffen

Versuchter Raubüberfall in Innsbruck: Unbekannter schlägt und verletzt 18-Jährigen