Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Energieversorgung

Elektrizitäswerke Reutte rüsten ihre Wasserkraftwerke aufwendig um

Das Kniepass-Kraftwerk an der Bundesstraßen-Auffahrt Reutte-Nord wurde bereits umgerüstet.

Das Kniepass-Kraftwerk an der Bundesstraßen-Auffahrt Reutte-Nord wurde bereits umgerüstet.

Bild: Rolf Marke (Archivbild)

Das Kniepass-Kraftwerk an der Bundesstraßen-Auffahrt Reutte-Nord wurde bereits umgerüstet.

Bild: Rolf Marke (Archivbild)

Acht Jahre dauert das Projekt, von dem sich die EWR eine höhere Versorgungssicherheit erhoffen. Das Unternehmen setzt auf die Automatisierung seiner 14 Anlagen.
10.05.2022 | Stand: 21:00 Uhr

Der Wandel hin zu erneuerbaren Energien, die globale politische Situation und mögliche Blackout-Szenarien stellen Energieversorger vor immer größere Herausforderungen. Es bedarf smarter Technologien, um die Versorgungssicherheit weiterhin hoch zu halten.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.