Exhibitionisten im Allgäu

Exhibitionist belästigt Joggerin bei Nesselwang

Wer hat einen Exhibitionisten beobachtet, der bei Nesselwang eine Joggerin belästigt hat?

Wer hat einen Exhibitionisten beobachtet, der bei Nesselwang eine Joggerin belästigt hat?

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Wer hat einen Exhibitionisten beobachtet, der bei Nesselwang eine Joggerin belästigt hat?

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

10.08.2020 | Stand: 16:25 Uhr

Ein Unbekannter hat am Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr eine Joggerin auf dem Feldweg von Nesselwang in Richtung Bayerstetten belästigt. Die Frau wurde zunächst von dem unbekannten Mann zu Fuß verfolgt und später, als die Frau sich umdrehte, ließ der Mann seine Hosen herunter und zeigte sein Geschlechtsteil. Danach verfolgte der Mann die Frau nicht mehr weiter.

>> Lesen Sie auch: Wie gefährlich sind Exhibitionisten im Allgäu? <<

In Bayerstetten konnte sich die Joggerin einem Pkw-Fahrer anvertrauen, der sie sicher nach Nesselwang zurückbrachte. Erst am Abend zeigte die Frau den Vorfall bei der Polizei Pfronten an. Der unbekannte Täter war etwa 45 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, hatte kurze braune Haare und trug zum Zeitpunkt der Tat eine schwarze Arbeitshose mit einem gelben Einsatz und ein schwarzes T-Shirt. Wem ist der Mann in Nesselwang aufgefallen? Zeugen können sich bei der Polizei Pfronten unter (08363) 9000 melden.