Verkehrsunfall bei Füssen

Füssen: Fahrzeug überschlägt sich mehrfach - Unfallzeugen werden gesucht

Auf der St2056 bei Füssen kam es zu einem schweren Unfall mit zwei Autos. Ein Pkw überschlug sich mehrfach. Die Insassen wurden verletzt.

Auf der St2056 bei Füssen kam es zu einem schweren Unfall mit zwei Autos. Ein Pkw überschlug sich mehrfach. Die Insassen wurden verletzt.

Bild: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

Auf der St2056 bei Füssen kam es zu einem schweren Unfall mit zwei Autos. Ein Pkw überschlug sich mehrfach. Die Insassen wurden verletzt.

Bild: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

Zwischen Roßhapten und Lechbruck kam es zu einem schweren Unfall mit zwei Autos. Ein Pkw überschlug sich mehrfach. Die Insassen wurden verletzt.

10.08.2020 | Stand: 13:00 Uhr

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich auf der Verbindungsstraße St2056 zwischen Roßhaupten und Lechbruck ereignet. Laut der Polizei fuhr eine 33-jährige Frau mit ihren zwei Kindern im Alter von eineinhalb und drei Jahren in Richtung Lechbruck und wollte bei der Abzweigung Salach abbiegen.

25-Jähriger wollte Auto überholen

Ein 25-jähriger in Begleitung einer 24-jährigen Beifahrerin wollten diese überholen. Hierbei kam es zum Unfall. Während der Frau mit ihren Kindern wie durch ein Wunder nichts geschah, überschlug sich der Pkw des 25-Jährigen mehrfach. Er und seine Beifahrerin kamen leicht bis schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach derzeitigen Ermittlungsstand haben sowie die zu überholende 33-Jährige als auch der 25-Jährige zur Unfallursache beigetragen.

>>Lesen Sie auch: Nach schwerem Autounfall vor einer Woche in Sulzberg: So geht es den drei jungen Menschen<<

Zeugen werden gesucht

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 zu melden.