Polizei-Nachrichten

Mann feiert seinen Geburtstag in Füssen mit Silvesterraketen - bis die Polizei kommt

Mit Silvesterraketen (Symbolbild) hat ein Mann in Füssen in der Nacht auf Sonntag seinen 61. Geburtstag gefeiert.

Mit Silvesterraketen (Symbolbild) hat ein Mann in Füssen in der Nacht auf Sonntag seinen 61. Geburtstag gefeiert.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

Mit Silvesterraketen (Symbolbild) hat ein Mann in Füssen in der Nacht auf Sonntag seinen 61. Geburtstag gefeiert.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

In Füssen hat in der Nacht ein Mann seinen 61. Geburtstag mit Silvesterraketen gefeiert. Die Polizei rückte an. Es war nicht die einzige Ruhestörung.
15.08.2021 | Stand: 14:23 Uhr

Den Beamten wurden in der Nacht Schüsse oder Knallgeräusche gemeldet. Eine Polizeistreife konnte schnell einen 61-jährigen Mann ausfindig machen. Er feierte seinen Geburtstag laut Mitteilung mit Silvesterraketen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Bereits zuvor war die Polizei wegen Ruhestörungen in der Nacht in Füssen im Einsatz. In einem Fall musste eine Streife gleich zweimal zur selben Gruppe fahren.

Feiernde in Füssen zeigen sich unbelehrbar

Diese feierte lautstark, zeigte sich aber offensichtlich unbelehrbar. Deshalb stellte die Polizei beim zweiten Besuch eine rund 30 Kilogramm schwere Musikbox sicher.

Der Vorfall wird dem zuständigen Landratsamt Ostallgäu zur weiteren Entscheidung weitergeleitet.

Mehr Nachrichten aus Füssen und dem südlichen Ostallgäu immer aktuell hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Bürgermeister verärgert

Nach Party am Bootshafen in Füssen: Anzeige gegen Jugendliche