Polizei

Mann in Füssen wird handgreiflich, weil sein Nachbar Schnee schippte

Derzeit ist im Allgäu Schneeschippen angesagt, wie hier auf unserem Symbolbild. In Füssen gerieten deshalb zwei Nachbarn in einen handfesten Streit.

Derzeit ist im Allgäu Schneeschippen angesagt, wie hier auf unserem Symbolbild. In Füssen gerieten deshalb zwei Nachbarn in einen handfesten Streit.

Bild: Benjamin Schwärzler (Symbolfoto)

Derzeit ist im Allgäu Schneeschippen angesagt, wie hier auf unserem Symbolbild. In Füssen gerieten deshalb zwei Nachbarn in einen handfesten Streit.

Bild: Benjamin Schwärzler (Symbolfoto)

In Füssen sind am Donnerstag zwei Männer in einen handgreiflichen Streit geraten, weil einer der beiden Schnee schippte. Mehr Nachrichten der Polizei hier.
Derzeit ist im Allgäu Schneeschippen angesagt, wie hier auf unserem Symbolbild. In Füssen gerieten deshalb zwei Nachbarn in einen handfesten Streit.
Von Allgäuer Zeitung
17.01.2021 | Stand: 18:53 Uhr

Nach den zuletzt heftigen Schneefällen schippte ein 67-Jähriger am Donnerstag in Füssen im Ortsteil Bad Faulenbach Schnee. Sein 52-jähriger Nachbar störte sich offenbar daran, dass der Mann den Schnee auf die Straße warf. Wutentbrannt ging er laut Polizei auf ihn zu und beleidigte ihn.

Als der 67-Jährige seinen Nachbarn aufforderte, das Grundstück zu verlassen, packte ihn dieser laut Mitteilung am Jackenkragen und schubste ihn, woraufhin der Mann mit dem Hinterkopf und dem Rücken auf dem Boden aufschlug. Er wurde dabei leicht verletzt.

Gegen den wütenden Nachbarn ermittelt die Polizei Füssen nun wegen Körperverletzung, Beleidigung und Hausfriedensbruch (Lesen Sie auch: Glätte, schlechte Sicht und Winterchaos: Das Ostallgäu versinkt im Schnee).

Familienstreit in Halblech: Vater und Sohn gehen aufeinander los

Auch in Halblech im Ostallgäu gab es am Donnerstag einen handfesten Streit - allerdings zwischen Vater und Sohn. Laut Polizei gerieten die beiden wegen einer Nichtigkeit in einen massiven Streit. In dessen Folge verpasste der 55-jährige Mann seinem Sohn eine Kopfnuss. Wie die Polizei mitteilt, schlug der Sohn (20) daraufhin seinem Vater mit der Faust ins Gesicht und würgte ihn. Gegen Vater und Sohn hat die Polizei Füssen eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet (Lesen Sie auch: Vier Männer verstoßen gegen Corona-Regeln in Halblech).

Lesen Sie auch: Autofahrer (22) zieht zwei Skifahrer (19) am Seil - und prallt gegen Kleinbus