Unfall in Halblech

Fahrradfahrer bei Sturz schwer im Gesicht und am Rücken verletzt

In Halblech im Ostallgäu ist ein Fahrradfahrer gestürzt. Er wurde schwer verletzt.

In Halblech im Ostallgäu ist ein Fahrradfahrer gestürzt. Er wurde schwer verletzt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

In Halblech im Ostallgäu ist ein Fahrradfahrer gestürzt. Er wurde schwer verletzt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Ein Fahrradfahrer ist in Halblech gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Der 49-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
04.10.2021 | Stand: 13:41 Uhr

Ein Fahrradfahrer ist in Halblech im Ostallgäu gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 49-Jährige am Sonntagmittag mit seinem Fahrrad von Altenau kommend in Richtung Kenzenparkplatz. An einem Steilstück machte er laut Polizei einen Bremsfehler und stürzte über die Lenkstange.

Bei dem Sturz wurde der Mann schwer im Gesicht und am Rücken verletzt und von der Bergwacht geborgen. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Fahrradfahrer trug Helm

Der Fahrradfahrer hatte laut Polizei einen Helm getragen. Der Schaden am Fahrrad wird auf 100 Euro geschätzt.

Weitere Meldungen aus Füssen und dem südlichen Ostallgäu lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Ein Mann schwer verletzt

E-Bike-Fahrer stürzt bei Überholversuch und verletzt sich schwer