Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gemeinderat

Fernwärme für Lechbruck auf Prüfstand

Solche oder ähnliche Rohre könnten auch für das Fernwärmenetz in Lechbruck verlegt werden.

Solche oder ähnliche Rohre könnten auch für das Fernwärmenetz in Lechbruck verlegt werden.

Bild: Andreas Filke (Archiv)

Solche oder ähnliche Rohre könnten auch für das Fernwärmenetz in Lechbruck verlegt werden.

Bild: Andreas Filke (Archiv)

Unternehmer plant Versorgungsnetz mit Leitungen auf öffentlichen Flächen. Was die Gemeinde dazu sagt.
21.12.2020 | Stand: 12:00 Uhr

Ein Unternehmer plant in Lechbruck ein mit regenerativer Energie betriebenes Fernwärmenetz mit Heizzentrale und einem Versorgungsnetz, das in öffentlichen Wegen und Verkehrsflächen verlegt werden soll. Den Antrag dafür diskutierte der Gemeinderat kürzlich. Der Antragsteller wollte zudem wissen, ob sich die Gemeinde einen Anschluss öffentlicher Gebäude an das Netz vorstellen könne.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat