Beleidigung in Lechbruck

Frau zeigt Familie mehrmals Mittelfinger aus Auto heraus

Eine Frau hat in Lechbruck (Landkreis Ostallgäu) eine Familie beleidigt, indem sie mehrmals den Mittelfinger zeigte.

Eine Frau hat in Lechbruck (Landkreis Ostallgäu) eine Familie beleidigt, indem sie mehrmals den Mittelfinger zeigte.

Bild: Silas Stein, dpa (Symbolbild)

Eine Frau hat in Lechbruck (Landkreis Ostallgäu) eine Familie beleidigt, indem sie mehrmals den Mittelfinger zeigte.

Bild: Silas Stein, dpa (Symbolbild)

Eine Familie hat in Lechbruck dreimal den Mittelfinger einer Frau zu sehen bekommen. Die 56-Jährige war zuvor bereits aufgefallen.
18.08.2021 | Stand: 12:56 Uhr

Eine Frau hat in Lechbruck (Landkreis Ostallgäu) innerhalb kurzer Zeit dreimal eine Familie beleidigt. Wie die Polizei mitteilte, zeigte die 56-Jährige, die mit ihrem Wagen offenbar wahllos in der Gegend herumfuhr, der Familie mehrmals den Mittelfinger.

Laut Polizei war die Frau bereits in der Vergangenheit aufgefallen, weil sie Verkehrsteilnehmern und Passanten aus dem fahrenden Auto heraus den Mittelfinger entgegenstreckte.

Die 56-Jährige muss mit Anzeigen wegen Beleidigung rechnen.

Weitere Meldungen aus Füssen und dem südlichen Ostallgäu lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizei München sucht Retter

Passanten retten Rollstuhlfahrerin in München vor Sturz aufs Gleis