Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Einige Veränderungen am Bauhof

Gute Ausbildung, weniger gute Abläufe: Was am Füssener Bauhof getan werden muss

Die Strukturen und Abläufe beim Füssener Bauhof sollen optimiert werden.

Die Strukturen und Abläufe beim Füssener Bauhof sollen optimiert werden.

Bild: Christoph Kölle/Archiv-Foto

Die Strukturen und Abläufe beim Füssener Bauhof sollen optimiert werden.

Bild: Christoph Kölle/Archiv-Foto

Das Personal wird in Untersuchung als gut ausgebildet und motiviert beschrieben. Welche Schwachstellen aber entdeckt wurden.

13.08.2020 | Stand: 12:05 Uhr

Das Personal ist gut ausgebildet und motiviert, doch die Strukturen und die Abläufe sind nicht optimal. Das ist – knapp zusammengefasst – das Fazit von Alexander Beil zum städtischen Bauhof. Beil ist Geschäftsführer der Kommunal-Beratung Kurz GmbH (KBK), die mit einer Organisationsuntersuchung für den Bauhof beauftragt worden war. Der Stadtrat beauftragte einstimmig die Verwaltung, die im Gutachten aufgezeigten Vorschläge und Optimierungsansätze Zug um Zug umzusetzen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat