Guck mal, was das sprießt

Holzpenis in Rieden aufgetaucht: Weder Gemeinde noch Trachtenverein wollen es gewesen sein

Penis oder doch ein Spargel? Diese Holz-Skulptur stand in der Freinacht kurzzeitig am Dorfplatz in Rieden am Forggensee.

Penis oder doch ein Spargel? Diese Holz-Skulptur stand in der Freinacht kurzzeitig am Dorfplatz in Rieden am Forggensee.

Bild: Privat

Penis oder doch ein Spargel? Diese Holz-Skulptur stand in der Freinacht kurzzeitig am Dorfplatz in Rieden am Forggensee.

Bild: Privat

Nach den irren Aktionen am Grünten schießen im Allgäu immer wieder Holzpenise aus dem Boden. Jetzt tauchte eine Skulptur in Rieden auf, die Fragen aufwirft.
03.05.2021 | Stand: 11:35 Uhr

Aktualisiert am Montag, 11.30 Uhr - Ein Holzpenis wurde offenbar in der Freinacht am Riedener Dorfplatz aufgestellt. Die bisher unbekannten Monteure hatten es einfach: Sie befestigten das Phallussymbol einfach in der vorhandenen Halterung für den Maibaum. Rund 3,50 Meter hoch war die Skulptur, die zudem überraschende Ähnlichkeit mit einem derzeit saisonalen Gemüse hat: dem Spargel.

Holzpenis in Rieden: Skulptur ist schon wieder verschwunden

Wer sich nun selbst ein Urteil über das Motiv und die Bildhauerkunst machen möchte, der hat Pech. Das hölzerne Unikum ist schon wieder weg. Natürlich fragte unsere Redaktion sofort beim Bürgermeister nach - doch der war am Sonntag nicht zu erreichen. Am Montag heißt es dann von Seiten der Gemeinde: "Wir waren es nicht." Man wüsste auch nicht, wer die Skulptur wann aufgestellt und wieder abgebaut hat. Auch der Trachtenverein - für den Maibaum zuständig - kann sich nicht erklären, wer den Holzpenis aufgestellt hat. Wir bleiben weiterhin dran.

Erster Holzpenis im Allgäu auf dem Grünten

Die Mutter aller Penise wurde vor Jahren auf dem Grünten aufgestellt, verschwand dann, stand wieder da und endete zersägt. Sogar die internationale Presse berichtete darüber, eine Brauerei widmete der Skulptur sogar ein Bier. Seitdem regte sich viel im Allgäu und Umgebung - beispielsweise im Westallgäu und in Ravensburg. Somit wird wohl auch der Penis in Rieden nicht die letzte Aktion gewesen sein.