Wechsel in der Füssener Hotelszene

Familie Sommer verpachtet künftig ihr Hotel - Die neuen Pächter sind in der Branche keine Unbekannten

Hotel Sommer

Annette und Wolfgang Sommer verpachten ihr Hotel Sommer zukünfitg an eine bereits bekannte Familie in der Hotelbranche im Allgäu.

Bild: Hotel Sommer

Annette und Wolfgang Sommer verpachten ihr Hotel Sommer zukünfitg an eine bereits bekannte Familie in der Hotelbranche im Allgäu.

Bild: Hotel Sommer

Das Vier-Sterne-Haus am Forggensee wird ab August nicht mehr von der Familie Sommer betrieben. Wer die neuen Pächter sind.
29.07.2021 | Stand: 12:00 Uhr

Nach reiflichen Überlegungen verpachtet Familie Sommer ihr Urlaubs- u. Wellnesshotel am Forggensee ab 1. August an Familie Lerch und Zwicker, und damit an die Lerch Genusswelten. Der Schritt, das Hotel in gute und professionelle Hände zu übergeben, sei wohl überlegt, sagt Wolfgang Sommer: „Wir sind überzeugt, dass sich die dynamische Entwicklung des Hotels fortsetzen wird.“

„Klein haben wir 1995 nach der Übergabe des Landhauses Sommer durch meine Eltern begonnen“, erinnert sich Sommer etwas wehmütig. Er und seine Frau Annette hätten stets leidenschaftlich ihr Hotel geführt und an sich verändernde Bedürfnisse angepasst, heißt es in einer Pressemitteilung. Konstruktive Kritik wurde gern angenommen und im Sinn „begeisterter Gäste, dauerhaft zufriedener Mitarbeiter und zukunftsweisender Technik mit nachhaltigem Ansatz“ immer wieder geprüft und weiter optimiert.

Wechsel in der Füssener Hotelszene: Familie Sommer verpachtet zukünftig ihr Hotel

„Möglich war dies nur durch ein tolles Team“, erzählt der Hotelchef. Einige Mitarbeiter seien schon seit mehr als 20 Jahren im Haus. Gute Ausbildung trage seit vielen Jahren dazu bei. Dies habe mit den gelebten Werten der Familie und der Begegnung im Team auf Augenhöhe zu tun. Auch das Einvernehmen mit der Kommune, den Tourismusverbänden – allen voran Füssen Tourismus – waren der Familie Sommer stets ein großes Anliegen. „Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern, Lieferanten, Handwerksfirmen und der Kommune für die langjährige Zusammenarbeit“, sagt Sommer. (Lesen Sie auch: Ostallgäu: Urlaub 2021 - fliegen oder in Bayern bleiben?)

Nun sollen die Familien Lerch und Zwicker die Erfolgsgeschichte des Hauses weiterschreiben. Seit 1987 sind Thomas und Angela Lerch selbstständig. Sie sammelten Erfahrungen in der Organisation und lernten den Genuss kennen. „Unser Ziel war es, andere Menschen nicht nur mit Gaumenfreuden zu verwöhnen, sondern mit einem Gesamtpaket, einem echten Rundum-Wohlfühl- Erlebnis“, sagen sie. Heute arbeitet die ganze Familie in den Lerch Genusswelten zusammen – Mutter, Vater, Isabell und Maximilian Lerch sowie Tochter Julia Zwicker und deren Ehemann Philipp.

Familien Lerch und Zwicker werden zukünftig das Hotel Sommer in Füssen übernehmen.
Familien Lerch und Zwicker werden zukünftig das Hotel Sommer in Füssen übernehmen.
Bild: privat

Wer übernimmt das Hotel Sommer in Füssen?

Dabei macht jeder das, was er am besten kann: Julia leitet das Panoramahotel Oberjoch und „Das Weitblick Allgäu“, Ehemann Philipp hat die kaufmännische und personelle Leitung und leitet ab August das neuste Mitglied der Lerch Genuss Welten: das Hotel Sommer in Füssen. Isabell jongliert im Controlling mit Zahlen und Finanzen. Mit seiner Affinität zur Kulinarik wird Maximilian im Hotel Sommer der Mann für den Geschmack, und als F&B Leiter tätig sein.

Lesen Sie auch
##alternative##
Dauerregen im Allgäu

Reportage unter Allgäu-Urlaubern: Gute Miene zum nassen Spiel

Lesen Sie auch: Ferientipps für Familien mit Kindern bei schönem Wetter im Allgäu