Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Städtebau

Immer im Kampf für den Erhalt der Füssener Altstadt

Luftaufnahmen Füssen Altstadt mit Lech, Kloster St. Mang und

Blick über St. Mang und das Hohe Schloss auf Füssens Altstadt: Damit ihr Erscheinungsbild bei Bauvorhaben nicht Schaden nimmt, drängen die Stadträte Magnus Peresson und Dr. Christoph Böhm darauf, dass die Altstadtsatzung jetzt strikt beachtet wird. Das sei in den vergangenen Jahren nicht geschehen.

Bild: Benedikt Siegert

Blick über St. Mang und das Hohe Schloss auf Füssens Altstadt: Damit ihr Erscheinungsbild bei Bauvorhaben nicht Schaden nimmt, drängen die Stadträte Magnus Peresson und Dr. Christoph Böhm darauf, dass die Altstadtsatzung jetzt strikt beachtet wird. Das sei in den vergangenen Jahren nicht geschehen.

Bild: Benedikt Siegert

Als "Stachel im Fleisch" der Stadtverwaltung sehen sich zwei Füssener Stadträte. Immer wieder pochen sie darauf, dass die Altstadtsatzung eingehalten wird

15.06.2020 | Stand: 11:30 Uhr

Sie sind in unserer Zeitung schon mal als Gralshüter der Altstadtsatzung bezeichnet worden – und das werden sie definitiv auch in der Amtsperiode des neuen Stadtrates sein: Dr. Christoph Böhm (CSU) und Magnus Peresson (UBL), der seit über 16 Jahren Vorsitzender des Historischen Vereins Alt Füssen ist, wollen das Stadtbild so gut es geht vor einer „Verlotterung“ bewahren. Das zeigte sich bei der ersten Sitzung des neu zusammengesetzten Bauausschusses. Peresson kündigte an, er wolle mit Böhm bei diesem Thema weiterhin der „Stachel im Fleisch“ der Verwaltung sein.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat