Pianist im Porträt

In Füssen vom Eis aufs Bühnenparkett: Konsti Kalogeropoulos

Dr. Konstantinos Kalogeropoulos lädt erneut zu musikalischen und kulinarischen Genüssen in den Panoramasaal des Festspielhauses.

Dr. Konstantinos Kalogeropoulos lädt erneut zu musikalischen und kulinarischen Genüssen in den Panoramasaal des Festspielhauses.

Bild: Michael Böhmländer

Dr. Konstantinos Kalogeropoulos lädt erneut zu musikalischen und kulinarischen Genüssen in den Panoramasaal des Festspielhauses.

Bild: Michael Böhmländer

Der Sport brachte den gebürtigen Stuttgarter ins Allgäu. Heute ist er ein wichtiges Teammitglied des Festspielhauses Neuschwanstein und macht Eigenproduktionen.
23.03.2022 | Stand: 15:00 Uhr

Nach dem erfolgreichen Start der Konzertreihe „Absolute! Musical!“ von Dr. Konstantinos Kalogeropoulos im Panoramasaal des Festspielhauses Neuschwanstein in Füssen im Dezember, folgt am Samstag, 26. März, ab 15 Uhr die zweite Auflage, wieder in Kooperation mit der Festspielhaus-Gastronomie. Diesmal mit zwei herausragenden Gästen, die seit Jahren bei Musicals auf der Bühne des Festspielhauses stehen: Maria Meßner, bekannt als Prinzessin Sophie in „Ludwig²“ und Rosalie Cagney in „Zeppelin“ sowie Chris Murray, bekannt als Alberich in „Der Ring“, als Rabanus in „Die Päpstin“ und als Jim Cagney in „Zeppelin“. Sie präsentieren die schönsten Hits aus Musicals wie „Jekyll and Hyde“, „Ludwig²“ sowie die schönsten Hits der Popgeschichte unter anderem von Michael Jackson und Falco.

Konzerte live auf Facebook

Mit Klavierkonzerten auf Facebook an Sonntagabenden konnte der meist „Konsti“ gerufenen Kalogeropoulos sich während Lockdown-Zeiten an Zuhörer wenden, die ihm dafür dankbar waren. „Ich bin in den letzten Jahren dadurch wirtschaftlich besser zurechtgekommen als andere Künstler. Außerdem habe ich die Zeit genutzt, um eine neue CD einzuspielen“, erzählt er. Wie der zum Team des Festspielhauses Neuschwanstein zählende vielseitige Profi-Musiker im Telefongespräch mit unserer Zeitung noch ergänzt, freut er sich natürlich, inzwischen wieder live mit Kollegen auftreten zu können. Die Freude ist auch ganz aufseiten seiner Bühnenpartner. Alexander Kerbst, der als Dr. Gudden im Ludwig-Musical großartig auftritt, zum Beispiel betont: „An Konsti schätze ich, dass er äußerst musikalisch ist, freundlich, zielorientiert arbeitet und sehr verlässlich mit seinen Partnern zusammenarbeitet.“

Duette als Höhepunkte

Nach dem Erfolg der ersten „Ludwig meets …“-Show – zum Auftakt mit Michael-Jackson-Stücken vor ausverkauftem Haus im Jahr 2019 treten im nächsten Cross-Over-Projekt aus seiner Feder die Musicalstars Matthias Stockinger als Ludwig II. und Alexander Kerbst als Weltstar Falco auf. Dass beide Songs im Duett singen, wird als Highlight der Show am Samstag, 20. August, 19 Uhr, angekündigt.

Chemie stimmt mit Theaterdirektor

Das Publikum hat der 1982 in Stuttgart geborene Künstler schon hellauf begeistert, wenn er wie jetzt wieder am Piano als Partner der Festspielhaus-Gastronomie aufspielt. Befragt zu seinen ersten Besuchen in Füssen, kommt der Eiskunstlauf ins Spiel. In diesem Sport feierte er früh Erfolge. „Ich war mit Trainerin Anzelica Suropova im Bundesleistungszentrum“, berichtet er. Der Kontakt, der dauerhaft geknüpft wird, besteht zu Theaterdirektor Benjamin Sahler. Zwischen den beiden stimme von Anfang an die Chemie.

Sportlich einst top, immer noch fit, hochmusikalisch und nicht zuletzt promoviert als Musikwissenschaftler im britischen Lester dirigiert Konsti auch das Musical „Zeppelin“ , das Mitte Mai seine Wiederaufnahme feiert. Auf den Erfolgen mit seinen Eigenproduktionen wie „Absolute! Musical and Pop!“ wird er sich nicht ausruhen.

Lesen Sie auch
##alternative##
Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen

Ludwig2-Musical in Füssen: Patrick Stanke wird zum neuen König gekrönt

Nach dem Konzert am Samstag gibt es Leckereien aus der Festspielhaus Gastronomie – ein Gutschein dafür ist im Eintrittspreis (45,90 Euro) ebenso enthalten wie ein Glas Sekt zur Begrüßung. Das Konzert dauert bis gegen 17.30 Uhr. Infos und Tickets im Internet unter www.das-festspielhaus.de oder unter Telefon (0 83 62) 50 77 777.